Kurios Annonce: Der stellvertretende Sheriff von Orange County in Kalifornien hat sein Gewehr verloren - nun wird mit Hilfe einer auch auf Twitter veröffentlichten Annonce nach der Waffe gesucht.

Ein Deputy aus Orange County in Kalifornien hat sein Gewehr verloren. Nun läuft eine groß angelegte Suche - mit einer Annonce und der Bitte um Hinweise auf den Verbleib der Waffe aus der Bevölkerung.

In der Annonce, die unter anderem auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht wurde, heißt es, dass der Deputy das Gewehr auf dem Kofferraum seines Wagens abgelegt habe und dann losgefahren ist.

Anschließend habe es eine groß angelegte Suchaktion nach der Waffe - eine AR-15 - gegeben. Doch ohne Erfolg, das Gewehr bleibt verschwunden.

Am Ende der Annonce heißt es, dass sich Personen, die etwas über den Verbleib der Waffe wissen, so schnell wie möglich bei dem "Orange County Sheriff's Department" melden sollen. (cai)

Wilderer James F. ist in Texas mit der Giftspritze hingerichtet worden. Er wurde zum Tode verurteilt, weil er 2007 in einem Jagdgebiet einen Ranger erschossen hat.