Der Sommer 2014 nimmt endlich Gestalt an. An Pfingsten dürfen wir uns schon auf Höchstwerte freuen und auch nach den Feiertagen soll es weiterhin sommerlich bleiben. Der Junianfang verspricht Temperaturen wie sonst nur der Hochsommer.

Ab Freitag soll der Sommer 2014 endgültig Einzug in Deutschland halten. Für das Pfingstwochenende werden Temperaturen von über 30 Grad vorhergesagt. Die Höchstwerte erreichen sogar bis zu 35 Grad im Schatten. Für Anfang Juni sind diese Werte rekordverdächtig. Üblicherweise wird es erst im Hochsommer zwischen Mitte Juli und August so heiß.

Doch auch danach müssen wir nicht mehr auf die Sonne verzichten. "Die überdurchschnittlich hohen Temperaturen bleiben nach den aktuellen Berechnungen erhalten", erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal "wetter.net". Da das warme Wetter mindestens bis zum kommenden Donnerstag anhalten soll, stehe Deutschland laut Jung in einigen Regionen fast eine volle Hitzewoche ins Haus.

Danach könnte es dann wieder etwas kühler werden. Wobei kühler in diesem Fall 25 bis 30 Grad bedeuten würde. Der Sommer scheint sich also erst einmal festzusetzen!

Gute Aussichten für das Public Viewing zur WM

Damit wäre auch der Start der Fußball-Weltmeisterschaft wettertechnisch gerettet. Das Turnier beginnt am 12. Juni. Die deutsche Nationalmannschaft wird am 16. zum ersten Mal gegen den Ball treten. In Brasilien beklagen viele Spieler die zu große Hitze. In Deutschland können sich die Fans hingegen auf bestes Grillwetter freuen. Auch die zahlreichen öffentlichen Fußballübertragungen können dank des guten Wetters wohl wie geplant stattfinden. Doch Vorsicht: Vereinzelte Hitzegewitter lassen sich gerade am Abend nicht ausschließen.

Die Temperaturen der kommenden Tage

Donnertag: 13 bis 23 Grad, besonders im Westen noch Schauer und Gewitter, im Osten schon freundlicher

Freitag: 21 bis 30 Grad, viel Sonne und trocken

Pfingstsonntag: 26 bis 35 Grad, viel Sonne, nur im Nordwesten Schauer und Gewitter möglich

Pfingstmontag: 27 bis 35 Grad, hitziges Ausflugswetter, im Nordwesten Schauer und Gewitter möglich, sonst trocken

Dienstag: 25 bis 34 Grad, die Sonne heizt weiter ein, nachmittags lokale Hitzegewitter

Mittwoch: 24 bis 33 Grad, hochsommerlich mit Hitzegewittern

(smo)