Den heftigen Unwettern an Pfingsten sind im Juni warme Temperaturen und nur wenig Niederschlag gefolgt. Während wir uns über Grill- und Badewetter freuen, birgt die Trockenheit für die Natur ein großes Risiko - die Waldbrandgefahr steigt.

"Der Juni ist so trocken wie schon seit Jahren nicht mehr", sagt Meteorologe Dominik Jung vom Portal "wetter.net". Mit nur 25 Litern Regen pro Quadratmeter ist das der trockenste Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881. Doch auch in den vorangegangenen Monaten gab es nur sehr wenig Niederschlag. Seit Dezember erfüllte nur der Mai sein Niederschlagssoll.

Waldbrandgefahr: Waldbrandgefahr in Deutschland

Mit der Trockenheit steigt aber vor allem die Waldbrandgefahr in Deutschland erheblich an. Verbreitet herrscht Stufe drei oder vier - im Nordosten gilt sogar die höchste Waldbrandgefahrenstufe fünf.

Der Vergleich zum Vorjahr zeigt, dass der Juni 2013 sein Regensoll zu 125 Prozent erfüllt hat und damit sehr nass ausfiel. Auch 2012 fiel mit 115 Prozent mehr Regen als im Jahresdurchschnitt. Der Juni 2014 ist damit um einiges freundlicher. Sowohl im Norden als auch im Süden sei die Niederschlagsausbeute extrem gering, so Jung.

Siebenschläfer steht bevor

Allerdings wird es in den kommenden Tagen etwas nasser. Vor allem im Nordosten kann es zeitweise länger regnen. Spannend wird es vor allem am kommenden Freitag. Dann beginnt der sogenannte "Siebenschläferzeitraum". Das Wetter Ende Juni, Anfang Juli ist laut Statistik häufig richtungsweisend für den weiteren Sommerverlauf. Derzeit sieht es laut Jung "in einem ersten Trend für diesen Zeitraum nach einem mäßig warmen und leicht wechselhaften Sommerwetter aus."

Die Temperaturen der kommenden Tage:

Dienstag: im Nordosten 17 bis 21 Grad und Regenschauer, im Südwesten 22 bis 29 Grad

Mittwoch: 16 bis 23 Grad, im Osten einzelne Schauer

Donnerstag: 13 bis 21 Grad, im Nordosten zeitweise Regen

Freitag: 16 bis 24 Grad, Sonne und Wolken mit vereinzelten Schauern

Samstag: 17 bis 26 Grad, Schauer im Nordosten, sonst freundlich mit Sonne und Wolken

Sonntag: 17 bis 24 Grad, Sonne und Wolken, stellenweise Schauer

Montag: 16 bis 23 Grad, meist trocken

(frei)