Deutschland ist im WM-Rausch und auch das Wetter zeigt sich von seiner weltmeisterlichen Seite. An diesem Dienstag dreht der Sommer mit Temperaturen um 30 Grad und viel Sonne wieder richtig auf. Nicht nur Fußballfans haben Grund zum Jubeln.

Am Dienstag fliegen die WM-Helden zurück nach Deutschland. Dabei scheint das DFB-Team ein bisschen brasilianischen Sommer mit im Gepäck zu haben. "Ab Wochenmitte kehren Sonne und Hitze nach ganz Deutschland zurück", sagt Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net." "Es wird verbreitet um die 30 Grad heiß, stellenweise geht es am Wochenende sogar rauf auf bis zu 35 Grad im Schatten."

Wir haben drei Wetterexperten nach einer Prognose befragt.

Fußballfans können also weiterjubeln. Schließlich muss der langersehnte vierte Weltmeistertitel gebührend gefeiert werden. Gewitter und Schauer stören dabei nur noch vereinzelt. Zum Wochenende steigt die Gefahr von Hitzegewittern allerdings wieder. Im Westen wird es dann auch kühler.

Doch die Zeichen stehen gut, dass die Sommerhitze noch eine Weile anhält. "Für die letzte Julidekade deutet sich nach den aktuellen Berechnungen trockenes und warmes bis heißes Hochsommerwetter an", stellt Wetterexperte Jung in Aussicht. Badesachen und Grill dürfen zum Glück weiter zum Einsatz kommen.

Die Temperaturen der kommenden Tage:

Dienstag: 21 bis 27 Grad, Sonne und Wolken, sonst vereinzelt Schauer und Gewitter

Mittwoch: 22 bis 29 Grad, viel Sonne, höchstens vereinzelt Hitzegewitter

Donnerstag: 24 bis 31 Grad, Sonne satt

Freitag: 27 bis 33 Grad, abends lokale Hitzegewitter

Samstag: 28 bis 35 Grad, zunehmend schwül, später auch heftige Gewitter

Sonntag: 28 bis 33 Grad im Osten, 22 bis 27 Grad im Westen, insgesamt schwül-heiße Luft mit Gewittergefahr

Montag: bis zu 31 Grad im Osten, 19 bis 26 Grad sowie kräftige Schauer und Gewitter im restlichen Deutschland

(com)