Super-, Blut- oder Wolfsmond: Weltweit bestaunten Menschen den Himmel

Die Mondfinsternis war in Nord- und Südamerika besonders beeindruckend. US-Astronom David Reitzel erklärt, was es mit den ganzen Bezeichnungen auf sich hat.  © Reuters