Am Wochenende hat der Winter schon mal seine frostigen Finger ausgestreckt und dabei auch einige Schneeflocken über Deutschland ausgestreut. Was aber bringt das Wetter in den kommenden Tagen?

Wer nicht im Süden Deutschlands wohnt, für den beginnt die Woche unter einer dichten Wolkendecke, das Wetter zeigt sich "wechselhaft, windig und nasskalt", wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt.

Von Nordwesten her zieht eine Regenfront über Deutschland. Laut DWD-Meteorologen bringt sie auch mildere Temperaturen von bis zu 3 bis 7 Grad.

Regen, Schnee - Glättegefahr auf den Straßen

Der Dienstag steht somit im Zeichen von dichten Wolken und vorübergehendem Regen. Im Nordwesten Deutschlands wechseln sich Sonne und Wolken mit einzelnen Schauern ab. Im höheren Bergland fällt meist Schnee.

Die kalte Jahreszeit kann eine Herausforderung für Autofahrer sein: Nicht nur widrige Wetterverhältnisse und Schnee fordern volle ...


Durch die milden Temperaturen steigt die Schneefallgrenze zeitweise wieder auf über 1.000 Meter an, bevor sie zur Wochenmitte wieder auf rund 400 Meter fällt.

In den Berglagen kommt es zu Frost mit Glättegefahr. Auch in tieferen Lagen müssen Autofahrer vor allem nachts mit Glätte rechnen - verursacht vor allem durch Schnee, Schneematsch und überfrierende Nässe.

Apropos Schnee: Waren die vereinzelten Flocken am Wochenende nur ein kurzes Winter-Intermezzo oder kommt da noch mehr?

Schnee vor allem Mittwoch und Donnerstag

Nun, das kommt mal wieder ganz darauf an, wo man wohnt. Bis zum Mittwoch wird generell wenig Schneefall erwartet, doch ab der Wochenmitte wird sich das ändern.

Schnee fällt dann vor allem in den Mittelgebirgen, doch auch im Flachland sind nachts ein paar Schneeschauer möglich. Und so ist auch in tieferen Lagen hier und da eine "morgendliche weiße Überraschung" möglich, heißt es beim DWD.

Und auch Dominik Jung von wetter.net erklärt: "Nach Wochenmitte kann es auch am Tag bis in tiefe Lagen Schneeflocken geben." Richtig winterlich wird es allerdings nur in höheren Lagen der Mittelgebirge.

"Oberhalb von 400 bis 500 Metern kommen bis zum Wochenende 10 bis 20 Zentimeter Neuschnee vom Himmel, stellenweise auch noch mehr", meint der Diplom-Meteorologe.

Deutschland-Wetter der kommenden Tage laut wetter.net:

  • Dienstag: 3 bis 8 Grad, viele Wolken, vielfach Regen, im Norden und Nordwesten zeitweise freundlich
  • Mittwoch: 1 bis 7 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, im Süden Richtung Alpen zeitweise Schneefall
  • Donnerstag: 0 bis 6 Grad, ein Mix aus Sonne und Wolken, dazu im Tagesverlauf immer wieder Schneeschauer bis in tiefe Lagen, lediglich im Norden meist Regen

(mwo)

  • Heute 4°C
  • Do 5°C
  • Fr 3°C
  • Sa 3°C
  • So 1°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden