Was für ein sonniger Frühlingsauftakt! Der Sonntag bescherte Deutschland in weiten Teilen schönstes Biergarten-Wetter. Am Bodensee wurden bis zu 25 Grad gemessen. Doch nun wird es wechselhaft. Ab Mittwoch gehen die Temperaturen zunächst zurück.

Am Dienstag wird es im Süden und Osten noch einmal richtig warm. Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net zufolge halten sich die warmen Luftmassen dort zwar noch ein bisschen. Doch im Westen und Norden zeigen sich bereits Wolken und Regen.

  • Heute 5°C
  • So 5°C
  • Mo 3°C
  • Di 3°C
  • Mi 2°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Ab Mittwoch soll dann ein Mix aus verschiedenen Tiefdruckgebieten für unbeständiges Wetter sorgen. Die Meteorologen des Deutsche Wetterdienstes (DWD) berichten von möglichem Föhn und Sturmböen auf den Alpengipfeln.

In der Westhälfte kommt es demnach gebietsweise zu schauerartigem Regen, wobei einzelne Gewitter möglich sind. Nachts seien örtlich Nebel möglich.

"Spätestens ab Donnerstag herrscht dann wieder im ganzen Land Aprilwetter", erklärte Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Die warmen Temperaturen verabschieden sich dem Experten zufolge mit Frühlingshoch "Leo", das zum Schwarzen Meer weiterzieht.

Sind Pollen schon unterwegs?

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet, sind schon erste Pollen von Hasel, Erle und Birke in der Luft unterwegs. Doch die Konzentration von Blütenstaub sei zunächst noch mäßig und wird durch einzelne Schauer ausgewaschen.

So wird das Wetter in den nächsten Tagen laut wetter.net:

Dienstag: 14 bis 25 Grad; im Osten wird es nochmal warm; im Westen sind viele Wolken und Regen möglich; sonst bleibt es bei Sonnenschein

Mittwoch: 14 bis 18 Grad; es wird kühler während sich Sonne und Wolken mit einzelnen Schauern Wechsel abwechseln

Donnerstag: 8 bis 15 Grad; typisches Aprilwetter mit Schauern

Freitag: 8 bis 15 Grad; im Südosten viel Regen; sonst neben Wolken auch mal Sonnenschein

Samstag: 10 bis 17 Grad; klassisches Schauerwetter

Sonntag: 11 bis 19 Grad; im Südwesten ziehen Wolken und zeitweise Regen auf; sonst bleibt es bei einem Gemisch aus Sonne und Wolken

Montag: 12 bis 18 Grad; Sonne und Wolken im Wechsel; im Nordosten etwas Regen; sonst bleibt es trocken

Dienstag: 13 bis 21 Grad; zunächst freundlich; im Laufe des Tages kommt neuer Regen aus dem Westen.

(ink)