Am Wochenende wird es richtig heiß. Nach den durchwachsenen letzten Tagen ziehen die Temperaturen rechtzeitig an. Der erste Sommerausblick fällt dagegen nicht so positiv aus.

Deutschland steht ein warmes Wochenende bevor: Schon am Freitag steigen die Temperaturen auf bis zu 28 Grad an. Allerdings zieht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ein Regengebiet durch das Land. Es kann auch zu kräftigen Gewittern kommen.

So wird das Wetter in Ihrer Stadt:

Der Samstag wird in weiten Teilen Deutschlands richtig schön. Nur an den Alpen und im Nordosten kann es stellenweise regnen. Bei maximal 27 Grad zeigt sich vor allem am Nachmittag die Sonne - ideale Bedingungen zum Grillen also.

Sonntag wird es dann richtig heiß: Bis zu 33 Grad am Rhein sind in der Spitze möglich. Bestes Freibadwetter herrscht dann in ganz Deutschland. Der Abend kann aber einzelne Gewitter mit sich bringen.

Doch die Freude über das Sommerwetter währt nicht lang. "Das kurze Aufflackern des Hochsommers am Sonntag ist nur von kurzer Dauer", erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. "In der gesamten kommenden Woche gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und einzelnen Schauern oder Gewittern."

Auch der erste Sommerausblick fällt eher gemischt aus. "Der Sommer 2017 in Deutschland wird allem Anschein nach durchschnittlich", sagt Uwe Kirscher vom DWD.

Das klingt erst einmal nicht so schlecht, allerdings betont Kirscher auch, dass genaue Prognosen noch nicht möglich sind.

"Es gibt bisher lediglich einzelne Klimatrends", bestätigt auch Jung. Im Moment sehe es eher nach einem totalen Durchschnittssommer aus.

Doch was genau heißt Durchschnitt? "Wer auf wochenlanges Schönwetter hofft, der ist in unserer Region an der falschen Adresse", sagt Jung. Das schließe aber nicht aus, dass es Hitzewellen nahe an der 40-Grad-Marke geben könnte. " Das hatten wir im letzten Sommer ja auch", sagt Jung.

So wird das Wetter in der kommenden Woche:

Freitag: 19 bis 28 Grad, aus Westen ziehen Wolken mit Regen und Gewittern auf.

Samstag: 20 bis 27 Grad, Sonne, Wolken im Wechsel, ab und zu Schauer.

Sonntag: 24 bis 33 Grad, im Norden Schauer, sonst viel Sonne und Grillwetter.

Montag: 19 bis 30 Grad, teilweise kräftige Schauer und Gewitter, zwischendurch auch mal Sonnenschein.

Dienstag: 17 bis 27 Grad, oftmals freundlich, nach Süden hin auch Schauer oder längere Zeit Regen.

Mittwoch: 17 bis 24 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, einzelne kurze Schauer.

Donnerstag (Fronleichnam): 17 bis 25 Grad, vielfach freundlich, ab dem Mittag allerdings lokale Schauer möglich.