Die kalten Tage sind vorerst überstanden. Nachdem es zuletzt teilweise sehr frostig war, setzt sich jetzt milde Luft durch und bringt uns Temperaturen im zweistelligen Bereich.

Das erste Gastspiel des Winters ist beendet. Die milde Luft aus Westen hat die Kaltfront verdrängt. Am Donnerstagmorgen gab es in vielen Regionen bereits Temperaturen über 10 Grad. "An dieser Großwetterlage wird sich bis in die nächste Woche hinein auch erstmal nicht viel ändern. Erst zur Wochenmitte beruhigt sich das Wetter und es ist nicht mehr ganz so windig und nass", so Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net".

Ab Freitag frischt der Wind auf, auf exponierten Gipfeln kann es zu Orkanböen kommen. Die Temperaturen bewegen sich dabei zwischen 8 Grad im Norden und bis zu 15 Grad im Südosten. In der Nacht zum Samstag kann es gebietsweise regnen, die Temperaturen sinken auf 6 bis 2 Grad ab. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in diesen Regionen vor überfrierender Nässe.

Das Wochenendwetter besteht aus einem Mix aus Sonne und Wolken, die Schauer und Gewitter mitbringen. Die Höchstwerte liegen zwischen 5 und 11 Grad. Nachts muss an den Alpen mit Frost gerechnet werden, im Nordwesten bleiben die Werte über dem Gefrierpunkt.

Dieses Wetter wird uns über die kommende Woche bis zum ersten Adventswochenende begleiten. "Allerdings könnte sich ab dem 1. Advent etwas tun, denn es wird zumindest kälter werden. Zweistellige Tageshöchstwerte gehören dann wieder der Vergangenheit an", so Jung.

So wird das Wetter in den kommenden Tagen:

Freitag: 7 bis 15 Grad, windig und nass, teils stürmisch

Samstag: 5 bis 10 Grad, Sonne, Wolken und Schauer

Sonntag: 7 bis 12 Grad, wechselhaft, ab und zu Regen

Montag: 9 bis 15 Grad, unbeständig, nach Westen hin Regen

Dienstag: 10 bis 15 Grad, mal Sonne, sonst viele Wolken, nach Westen hin Regen

Mittwoch: 10 bis 16 Grad, es wird ruhiger, Sonne und Wolken im Wechsel, trocken

Donnerstag: 7 bis 13 Grad, trocken, zeitweise mal etwas Sonnenschein

Freitag: 5 bis 12 Grad, Sonne, Wolken und Nebel im Wechsel, trocken

Samstag: 3 bis 7 Grad, freundlich, neben Hochnebel und Bodennebel auch mal Sonnenschein

Sonntag, 1. Advent: 4 bis 8 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, trocken

Sicherer Dienst "FreeMessage"

WEB.DE erweitert Apps um verschlüsselte Messenger‐Funktion.