Nach dem Kälteeinbruch der vergangenen Tage wird es wieder milder. Nächste Woche kündigen sich zunächst Matsch und Glätte an, doch dann werden Temperaturen bis zu 14 Grad erwartet. Das einsetzende Tauwetter kann dann vor allem im Süden die Flüsse über die Ufer treten lassen.

In der Nacht zu Montag soll noch einmal Schnee bis in die Niederungen fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Es besteht auch die Gefahr überfrierenden Regens, die Woche startet mit glatten Straßen.

Dann allerdings sind nach und nach wärmere Temperaturen zu erwarten. Für Mittwoch und Donnerstag sind bis zu 14 Grad möglich. Doch das Tauwetter bedeutet auch, dass die Flusspegel sehr wahrscheinlich ansteigen.

  • Heute 2°C
  • Do 2°C
  • Fr 6°C
  • Sa 6°C
  • So 5°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Glättegefahr zum Wochenanfang

Am Montag geht der Schnee bis in die Gipfellagen der Mittelgebirge in Regen über. Der Berufsverkehr wird aber dennoch in einem Streifen von der Nordsee bis nach Südostbayern von Schneefällen behindert, weiter westlich dürfte Schneematsch für rutschige Fahrbahnen sorgen.

In der Nacht auf Dienstag werden im Norden und Osten Tiefstwerte von 3 bis -3 Grad erwartet,es besteht Glättegefahr.

Am Dienstag klettern die Temperaturen dann auf 3 bis 7 Grad im Norden und Osten. Im Westen und Südwesten werden laut DWD 6 bis 11 Grad erwartet. Von Nordwesten und Westen her beginnt es bei zunehmender Bewölkung wieder zu regnen.

Auf das Tauwetter folgt Hochwasser

Damit setzt in der kommenden Woche wieder bis in die höchsten Lagen der deutschen Mittelgebirge starkes Tauwetter ein, prognostiziert Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Alles was dort die Woche und am Wochenende noch als Schnee gefallen ist, werde rasch abtauen, so Jung. Damit bliebe auch die Gefahr von Hochwasser weiterhin bestehen.

Die Temperaturen werden ab Mitte der Woche überall fast frühlingshaft, für Mittwoch und Donnerstag werden verbreitet Höchstwerte von bis zu 14 Grad vorhergesagt.

Das Deutschland-Wetter im Überblick:

  • Montag: Im Norden und Osten 0 bis 4 Grad. Im Westen und Südwesten 5 bis 11 Grad, aus Westen Regen
  • Dienstag: 3 bis 11 Grad, wechselhaft, windig und immer wieder Schauer
  • Mittwoch: 6 bis 14 Grad, Tauwetter bis in die höchsten Lagen der Mittelgebirge, dazu Regenschauer
  • Donnerstag: 8 bis 14 Grad, mal Sonne, mal Wolken, kurze Schauer

(sh / Mit Material der dpa)

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Woche

Ein palästinensisches Schlangenmädchen, Rodeo auf Schafen und ein Eichhörnchen, das Wasserski fährt: Eine Auswahl beeindruckender Bilder aus der zurückliegenden Woche.