Costa Rica – die „reiche Küste“ verzaubert alle Natur- und Tierfans. Mächtige Vulkane, saftig-grüne Regenwälder, geheimnisvolle Nebelwälder und Traumstrände warten darauf entdeckt zu werden. Bunte Papageien und quirlige Affen sind die Begleiter auf den Wanderungen und Radtouren. Costa Rica ist das Traumziel für alle, die Lateinamerika und nachhaltiges Reisen auf dem Wunschzettel haben. Dazu passen die Wander- und Radreisen des Aktivreiseveranstalters Wikinger Reisen. In kleinen Gruppen geht es auf Entdeckungstour zwischen Karibik und Pazifik.

Auf nach Costa Rica!




Die 20-tägige Tour "Grünes Land - sprühendes Feuer" überzeugt mit elf Wanderungen und Tierbeobachtungen in acht Nationalparks und Reservaten. Highlights sind u. a. eine Nachtwanderung im Tirimbina-Regenwaldreservat, eine Bootsfahrt auf dem Golfo Dulce und eine "tierisch-schöne" Dschungeltour bei Laguna del Lagarto. Wer möchte, unternimmt einen "Skywalk" über Hängebrücken in den Wipfeln des Bergnebelwaldes.

Tierische Begegnungen




Wer es etwas sportlicher mag, der ist bei der 18-tägigen Reise „Costa Rica zu Fuß“ genau richtig. Auf dem Aktivprogramm stehen 12 Wanderungen und der Corcovado-Trek. In dem nahezu unberührten Corcovado-Nationalpark bahnen Sie sich einen Weg durch den Küstenregenwald und begegnen einigen Bewohnen wie Affen und Ameisenbären. Mit etwas Glück erspähen Sie auch Aras und Tukane.

Wanderschuhe schnüren




Die Reise "Höhepunkte Costa Rica" reiht in 16 Tagen ein Highlight ans nächste: Dazu gehören die gigantischen Vulkane Poás und Arenal, das Nebelwaldreservat von Santa Elena und die Flusslandschaft am Río Frío. Auch die nördlichen Dschungelparadiese, der Manuel-Antonio-Nationalpark an der Pazifikküste sind Top Acts dieser Reise. Nicht zu vergessen die einmalige Tierwelt, die Ihnen auf den einfachen Wanderungen begegnet. Unbedingt probieren sollten Sie die Regenwaldschokolade.

Auf zu den Highlights




Unser Reisetipp für alle, die nicht knipsen, sondern fotografieren wollen, ist die Reise Fotoalbum Costa Rica mit maximal 12 Teilnehmern. Reiseleiter Fritz Fucik, passionierter Fotograf, thematisiert Licht, Perspektiven und Bildkomposition. Mit Humor und Wiener Schmäh zeigt er Ihnen, wie Sie Ihr perfektes Costa Rica-Fotoalbum kreieren. Motive liefern Dschungelwanderungen, der "himmelblaue Fluss" Río Celeste, der Kratersee am Poás, Kapuziner- und Brüllaffen, Kaimane im Caño-Negro-Reservat und der Kegelvulkan Arenal. Der Besuch bei einem Maskenhersteller garantiert ebenfalls farbenfrohe Impressionen.

Fotoalbum erstellen





Costa Rica mit dem Rad – das geht auch! Lockere Touren entlang von Kaffeeplantagen, Karibik und Pazifik, zwischendurch relaxte Stopps an Puderzuckerstränden. Eine traumhafte Vorstellung für Radfans. Die Reise "'Pura Vida' zwischen Pazifik- und Atlantikküste" macht es möglich. Zum 16-tägigen Rad-Urlaub gehören sieben mittelschwere Touren. Ein Begleitfahrzeug ist fast immer dabei.

Aufsatteln & Abschalten



Iberia ist die führende Airline auf Routen zwischen Europa und Lateinamerika mit 240 wöchentlichen Verbindungen zu 18 der schönsten lateinamerikanischen Ziele.

Nach San José, Costa Rica, besteht dabei eine tägliche Verbindung über Madrid ab sechs deutschen Abflughäfen und Wien.

Iberia wird regelmäßig zu einer der pünktlichsten Fluglinien weltweit gekürt. Zudem wurde Iberia im Juni 2017 durch die Firma Skytrax in den elitären Kreis der 4-Sterne-Airlines aufgenommen. In den letzten Jahren wurde die junge Iberia-Flotte auch von innen rundum erneuert, sowohl in der Economy als auch in der Business Klasse. Das neue Entertainment Programm an Bord bietet dabei viele Filme auch in deutscher Sprache, zudem ist eine Wi-Fi Konnektivität in allen Reiseklassen auf der Langstrecke verfügbar.

Mit Iberia nach Costa Rica


© Wikinger Reisen