Nach dem blutigen Angriff auf einen Konzertsaal bei Moskau will sich die russische Führung vorerst weiter nicht zum Bekenntnis der IS-Miliz zur Tat äußern.