Generaldebatte im Bundestag: Die besten Zitate

Kommentare88

Linke-Chef Bartsch nimmt im Bundestag Innenminister Seehofer aufs Korn - doch auch die anderen Redner finden markige Worte.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Migration als globales Problem und sagt: "Es muss mehr Ordnung in alle Arten der Migration kommen, damit Menschen den Eindruck haben, Recht und Ordnung werden durchgesetzt."
FDP-Chef Christian Lindner bescheinigte der Bundesregierung mangelnden Willen, Wahlversprechen umzusetzen und zitiert sich selbst: "Wir haben mal gesagt 'Besser nicht regieren als falsch'. Wir haben uns nicht vorstellen können, dass beides gleichzeitig geht."
AfD Fraktionschefin Alice Weidel fordert Bundeskanzlerin Merkel zum Rücktritt auf: "Machen Sie dem Trauerspiel ein Ende und treten Sie bitte ab." Für die Politikerin ist "Deutschland ein Narrenhaus und das Kanzleramt ist die Zentrale."
SPD-Vorsitzende Andrea Nahles macht in Bundestagsdebatte klar: "Keine nationalen Alleingänge, rechtsstaatliche Verfahren müssen gesichert sein, geschlossene Lager lehnen wir ab."
Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen: "Frau Merkel, Herr Seehofer, Regieren ist keine Paartherapie. Es ist auch nicht das Beschäftigen mit sich selbst. Liebe SPD, Regieren besteht auch nicht darin, dass man sich wegduckt!"
Neue Themen
Top Themen