China verärgert über Besuch von Aktivist Joshua Wong im Auswärtigen Amt

Das Auswärtige Amt hat die Kritik aus China über eine Begegnung von Bundesaußenminister Heiko Maas mit dem Hongkonger Aktivisten und Regierungskritiker Joshua Wong zurückgewiesen. Die Bundesregierung möchte ein klares Signal für Meinungsfreiheit setzen. © Reuters