• Am Wochenende findet auf Schloss Elmau unter hohen Sicherheitsauflagen der diesjährige G7-Gipfel statt.
  • Auch der ehemalige Skirennläufer Christian Neureuther wird mit von der Partie sein.
  • Er soll den Partnerinnen und Partnern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Schönheit der Bergwelt zeigen.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Der ehemalige Skirennläufer Christian Neureuther (73) wird während des G7-Gipfels auf Schloss Elmau die Natur mit Partnerinnen und Partnern der Teilnehmer erkunden.

Zusammen mit seiner Schwiegertochter Miriam Neureuther werde er mit der Gruppe auf eine Nordic-Walking-Tour rund um den Ferchensee gehen und dabei Wissenswertes über Natur, Geschichte und Kultur erzählen, sagte Neureuther der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

"Es ist eine sehr spezielle Gelegenheit, so einflussreichen Frauen und Männern die Schönheiten unserer Bergwelt zu zeigen und ihnen gleichzeitig aber auch die Sensibilität zu vermitteln. Wir freuen uns riesig."

Treffen mit den Ski-Stars Felix und Miriam Neureuther geplant

Beim G7-Gipfel treffen sich ab Sonntag die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden demokratischen Wirtschaftsmächte. Auch die Europäische Union ist bei dem Treffen vertreten. Medien hatten zuvor über das Partnerprogramm berichtet.

Teil davon sind nach Angaben eines Regierungssprechers am Sonntag und Montag außerdem geplante Gespräche mit einer Geigenbaumeisterin und mit Forschenden der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus. Außerdem ist ein Treffen mit einer Olympia-Nachwuchsgruppe im Biathlon geplant. Auch die Ski-Stars Felix und Miriam Neureuther werden bei Gesprächen mit den Sportlerinnen und Sportlern anwesend sein.


  © dpa