Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Manchester hat es drei weitere Festnahmen gegeben.

Das teilte die Polizei mit. Laut "Independent" wurden drei Männer im Süden der nordenglischen Stadt inhaftiert.

Die britische Innenministerin Amber Rudd betonte bereits am Dienstag, dass der mutmaßliche Attentäter Salman Abedi womöglich kein Einzeltäter war. Demnach könnte eine größere Gruppe von Personen hinter der Tat in Manchester stecken.

(she/dpa)​​​​​​​

Teaserbild: © 1&1 Mail & Media GmbH