Wehende Handtücher, Schäferhund und Fahradhelme: Satiriker Jan Böhmermann geht musikalisch mit einem Haufen Deutschland-Klischees im Gepäck auf Pegida- und AfD-Anhänger los. Doch auch die "Guten" bekommen eins auf die Mütze.

Jan Böhmermann hat ein neues Musikvideo veröffentlicht. "Be Deutsch [Achtung! Germans on the rise!]" heißt das aktuelle Werk des Satirikers.

Nachdem er in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" vergangene Woche den "Frühling für Frauke" ausgerufen hatte, inszeniert er nun in einer Rammstein-Persiflage Deutschland-Klischees als Retter in der Flüchtlingskrise. Ob Hawaiihemd-Fans, Birkenstock-mit-Socken-Träger oder die Outdoorjacken-Fraktion: Sie alle kämpfen in "Be Deutsch" gegen "autoritär-nationalistische Deppen" an.

Neuerlicher Hieb gegen Frauke Petry

Wen Böhmermann meint, macht er deutlich: Als er die Textzeile krächzt, sind einmal mehr AfD-Parteichefin Frauke Petry und Pegida-Anhänger im Bild. Schon im Intro erinnert er an die Novemberpogrome von 1938 und zeigt gleich darauf eine Szene, die an die Übergriffe auf Flüchtlinge in Clausnitz angelehnt ist.

Doch auch die "Guten" werden in ihrer Empörung überzeichnet und persifliert: In ihrem ersten Auftritt wühlen sich Böhmermann und seine Unterstützer wie Zombies aus der Erde. "Guten Tag, the true Germans are here. We are xenophobics' biggest fear", (übersetzt: Die wahren Deutschen sind da. Wir sind die größte Angst jedes Fremdenfeindlichen)", grölt Böhmermann, während eine Horde lebender Klischees auf die "Wir sind das Volk"-Protestler zustürzt.

"Ausgerechnet Deutschland!"

"Die Welt dreht durch!", heißt es in der offiziellen Beschreibung des Videos. "Europa fühlt sich so schwach, dass es sich von 0,3% Flüchtlingen bedroht sieht, Amerika ist drauf und dran einen Mann zu wählen, bei dem niemand so genau weiß, wer unter dem Toupet die Fäden zieht und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, muss man sich nun auch noch ausgerechnet von Deutschland darüber belehren lassen, wie man sich moralisch richtig verhält. Ausgerechnet Deutschland! Die haben noch nicht mal einen Weltkrieg gewonnen!"

Jan Böhmermann in "Be Deutsch [Achtung! Germans on the rise!]"

© YouTube

[Tipp: In der Steuerleiste mit dem vierten Symbol von rechts die Untertitel aktivieren]