Kongresswahl: Pleite für Barack Obama

Seit seinem Amtsantritt ging es für US-Präsident Obama im Kongress stetig bergab. Einst startete er mit einer kraftvollen Mehrheit in beiden Kammern - nun endet er mit dem völligen Verlust gesetzgeberischer Macht. Was kann er jetzt tun?

Die Kongresswahlen in den USA sind geschlagen - und enden mit einem herben Schlag ins Gesicht für Barack Obama. Dem Wahlvolk war der Präsident offenbar zu zögerlich in seinen Entscheidungen, zu lahm mahlten die Mühlen in Washington. Das sagt die Presse zur Niederlage der Demokraten.

In den USA gibt es im wesentlichen zwei große konkurrierende Parteien.