Das Referendum in Italien

Nach der schweren Schlappe bei dem wichtigen Verfassungsreferendum hat Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi seinen Rücktritt erklärt. Damit zog der europafreundliche Sozialdemokrat die Konsequenz aus der bitteren Niederlage.

Nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum hat der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi seinen Rücktritt angekündigt. Die Fünf-Sterne-Bewegung des Komikers Beppe Grillo zeigt sich über das Votum erfreut - und könnte bald zur stärksten politischen Kraft Italiens werden. Doch wofür steht sie?

Alle aktuellen Entwicklung zur Abstimmung in Italien im Überblick.

Nach wochenlangem Wahlkampfgetöse ist es soweit. Italien stimmt über seine Verfassung ab - aber auch über die Regierung von Matteo Renzi. Das Ergebnis muss zeigen, ob es in dem Land endlich vorwärts geht.