Das Entsetzen ist groß: Beim Anschlag auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" sind zwölf Menschen ums Leben gekommen. Viele Redaktionen drücken ihre Solidarität aus - und widmen den Verstorbenen ihre Titelseiten.

(zusammengestellt von ank)