Martin Schulz

Er liefert sich derzeit ein Fernduell mit Martin Schulz: Juso-Chef Kühnert organisiert den Widerstand gegen eine weitere große Koalition. Am Sonntag wird abgerechnet. Aber so richtig konfrontativ mag es der Anführer des SPD-Nachwuchses eigentlich gar nicht.

Nervosität geht um bei den Genossen. Fraktionschefin Nahles lässt sich in der GroKo-Debatte zu einem Hieb gegen Juso-Chef Kühnert hinreißen. Der bringt sich noch mal in ...

Die SPD streitet über den Eintritt in eine Große Koalition mit CDU und CSU. Das Vorhaben droht bereits nach der Sondierung zu scheitern. Wer die Gegner einer GroKo in der SPD sind. Und warum ihr Widerstand so groß ist.

Fast vier Monate ist die Bundestagswahl her, und noch immer hängt die Regierungsbildung in der Schwebe. Die Union will erneut mit der SPD koalieren - doch was wollen die Delegierten des SPD-Parteitags am Wochenende?

Vom Ergebnis der GroKo-Sondierungen sind viele in der SPD enttäuscht. Geht da noch was? Kanzlerin Merkel sieht bei den Eckpunkten keinen Spielraum mehr - hilft SPD-Schulz aber ...

Die Parteichefs von SPD, CDU und CSU haben sich bei den Sondierungen geeinigt, doch die Sozialdemokraten müssen sich erst noch mit sich selbst einigen. Die Zustimmung zu einer möglichen großen Koalition bringt die Partei in ein Dilemma. Daher fragt sich nicht nur Frank Plasberg in "Hart aber fair": Kann daraus eine tragfähige Regierung werden?

Martin Schulz wirbt in NRW weiter für die Neuauflage der großen Koalition. Allerdings gibt es viele Gegner einer GroKo. Kann die SPD-Spitze die Delegierten vor dem Parteitag ...

Die Kanzlerin kann nur abwarten: Noch monatelang wird nicht klar sein, ob sie endlich eine stabile Regierung bilden kann. Das hängt fast völlig von der SPD ab. Noch halten die internen Kritiker still.

Knapp eine Woche bleibt, bis die Sozialdemokraten auf ihrem Parteitag über GroKo-Verhandlungen entscheiden wollen. Bis dahin wird der Sondierungskompromiss weiter zerpflückt. ...

Der Jubel von SPD-Chef Schulz über die geglückte GroKo-Sondierung ist schnell verhallt. Die Gegner eines Bündnisses mit der Union tragen einen ersten Sieg davon. Und die Forderung nach Nachbesserungen am Kompromisspapier erschwert die Lage.

Union und SPD haben ihr Pläne für die Europäische Union symbolträchtig an den Anfang ihrer Sondierungsergebnisse gestellt. Vor allem ein Signal aus Berlin dürfte die EU-Partner aufhorchen lassen.

Mehr als 24 Stunden haben die Sondierer in der Schlussrunde miteinander gerungen. Dann stand die Sondierungsvereinbarung. Doch in der SPD wird der Ruf nach Nachbesserungen laut. Vor allem die CSU hat dafür kein Verständnis, Dobrindt spricht sogar von einem Zwergenaufstand, den Schulz unter Kontrolle bringen muss.

Bei den Sozialdemokraten gibt es viel Unzufriedenheit über die Ergebnisse der Sondierungen. Die CSU reagiert gereizt. Das zeigt: Eine Fortsetzung von Schwarz-Rot ist noch lange ...

Einstimmig haben die Verhandler von Union und Sozialdemokraten den Sondierungsergebnissen zugestimmt. Aber kann SPD-Chef Schulz seine Mitglieder damit wirklich von der GroKo überzeugen? Oder können die Sozialdemokraten zu wenige Erfolge vorweisen. Und wo haben sich CDU und CSU durchgesetzt?

Die SPD-Führung wirbt nach den Sondierungen mit der Union für eine neue große Koalition. Doch die SPD ist gespalten. Das verdeutlicht ein erster Stimmungstest in Sachsen-Anhalt.

Vertreter von Union und SPD haben in den Sondierungsverhandlungen einen Durchbruch erzielt. In einem 28-seitigen Papier wurden maßgebliche Kompromisse getroffen. 

Union und SPD haben sich auf Koalitionsgespräche für eine erneute große Koalition geeinigt. In den Reihen der Sozialdemokraten formiert sich dagegen allerdings Widerstand.

Union und SPD haben sich nach zähem Ringen auf Gespräche zu einer Neuauflage der großen Koaltiion geeinigt. Das teilten beide Parteien am Freitagmorgen mit.

Die SPD-Spitze empfiehlt Koalitionsverhandlungen mit der Union. "Ich glaube, dass wir hervorragende Ergebnisse erzielt haben", sagte SPD-Chef Martin Schulz nach über ...

Die Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD haben nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei ihren Sondierungen über eine Fortsetzung der großen Koalition einen Durchbruch erzielt.

Schaffen sie den Durchbruch? Oder scheitern die Gespräche doch noch? Fast rund um die Uhr versuchen die Unterhändler von Union und SPD, ein Gesamtpaket als Grundlage für eine neue GroKo zu schnüren.

Nach 24 Stunden Verhandlungsmarathon: Die drei Parteichefs Merkel, Schulz und Seehofer machen einen wichtigen Schritt hin zu einer neuen großen Koalition. Doch ein Scheitern ...

Nach fünf Tagen intensiver Sondierungen wollen Union und SPD ein Ergebnis präsentieren. Die schwierigsten Punkte haben sie sich für den Abschlusstag übrig gelassen. Und das sind nicht gerade wenig. Klappt es oder nicht? Und vor allem: Was kommt dann?

Nacht der Entscheidung für CDU, CSU und SPD: Für die Parteichefs Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer stand viel auf dem Spiel. Ein Scheitern der Sondierungen war ...

Je größer die Brocken zum Schluss der Sondierungen werden, umso zäher das Vorwärtskommen. Die Sondierer müssen aufpassen, dass die Beratungen nicht noch ins Stocken geraten.