Robert Mugabe

Trauer in Simbabwe: Der langjährige Präsident des afrikanischen Landes, Robert Mugabe, ist mit 95 Jahren verstorben.

Der Gesundheitszustand von Simbabwes Ex-Präsident Robert Mugabe (94) verschlechtert sich nach Regierungsangaben stetig.

Die historische Präsidentenwahl ohne Ex-Staatschef Mugabe sollte für Simbabwe ein Neuanfang sein. Doch Bilder von Panzern und Tränengas auf Harares Straßen verwandeln Hoffnung in Skepsis. Ist das neue Simbabwe lediglich das alte Simbabwe?

Die Anti-Korruptionsbehörde in Simbabwe hat Ermittlungen gegen die Familie des früheren Präsidenten Robert Mugabe eingeleitet. Es gebe Verfahren gegen die frühere First Lady ...

Für Urlauber lohnt es sich die Augen offen zu halten. Denn im Jahr 2018 sollen neue Clubs eröffnen, darunter auch "adults only". Bereits jetzt müssen Reisende auf die neuen ...

Nach fast 40 Jahren Herrschaft muss Robert Mugabe abdanken: Die Regierungspartei in Simbabwe zwingt ihn zum Rücktritt. Seine Frau Grace wurde aus der Partei ausgeschlossen.

Simbabwes Präsident Robert Mugabe war einst ein Hoffnungsträger Afrikas. Doch sein Land hat er heruntergewirtschaftet, klammerte er sich zugleich mit aller Härte an die Macht. Sein Name wird mittlerweile mit Gewalt, Wahlfälschung und Hyperinflation verbunden.

Ein unglücklicher Auftritt von Simbabwes Präsident Robert Mugabe verbreitet sich derzeit im Netz. Die Pose, die der Staatschef auf dem Foto einnimmt, zeigt sich dabei als besonders vielseitig.

Jeder dritte Mensch auf der Welt lebt in einer Diktatur. Was bedeutet es, in einem unfreien Land zu leben?

Die Menschen im afrikanischen Simbabwe gehen am Mittwoch an die Wahlurnen – und haben doch eigentlich keine Wahl. Denn in der ehemaligen britischen Kolonie herrscht Robert Mugabe seit Jahrzehnten wie ein Diktator. Dabei ruhten einst große Hoffnungen auf dem Mann.