Ist er adipös oder nicht? Um die Körperfülle des kontroversen US-Präsidenten Donald Trump entbrennt nach dessen Gesundheits-Check gerade im Netz eine Diskussion. Einige behaupten, bei den offiziellen Angaben wurde geschummelt.

Bei seinem Vorgänger Barack Obama gab es noch Verschwörungstheorien darum, ob er wirklich auf amerikanischem Boden geboren worden sei - Anhänger des "Birther Movements" behaupteten, er sei Kenianer, die offizielle Geburtsurkunde sei gefälscht.

Während an Donald Trumps US-Abstammung kein Zweifel besteht, wird bei ihm derzeit das Übergewicht leidenschaftlich im Internet diskutiert.

"Girther"- statt "Birther"-Movement

Der Leibarzt des Weißen Hauses, Dr. Ronny Jackson, attestierte Donald Trump vor wenigen Tagen eine Größe von 1,88 Metern und ein Gewicht von 108 Kilogramm.

Nach manchen BMI-Rechnern hat er damit bereits das gewöhnliche Übergewicht überschritten und leidet an Fettleibigkeit (Adipositas).

Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index schnell und einfach online.

Nach amerikanischem Maß ist er erst aber haarscharf davor - um einen "praktischen Pfund", wie jemand auf Twitter bemerkt.

Und schon war damit im Netz die "Girther"-Bewegung in Anlehnung an die "Birther"-Bewegung geboren. "Girth" ist das englische Wort für Umfang, in dem Fall der des präsidialen Körpers.

Der Gesundheitszustand des US-Präsidenten sei beschönigt worden, behaupten einige Nutzer im Netz.

Trump hat gleiche Maße wie Sportler

Als Beweis wurden eifrig Vergleiche angestellt, etwa mit dem American-Football-Spieler Latavius Murray, aktuell Runningback der Minnesota Vikings.

Der Athlet habe die gleichen Körpermerkmale wie Donald Trump, 6'3" und 235 lbs. nach amerikanischem Maß, bemerkt Twitter-Nutzer Dennis Perkins.

Hier könnte man zwar noch mit dem unterschiedlichen Gewicht von Fett und Muskeln argumentieren. Andere Nutzer verglichen aber auch die Größe des ehemaligen mit der des aktuellen US-Präsidenten auf Fotos.

Hier schien es, Donald Trump sei minimal kleiner als Barack Obama. Nach den offiziellen Angaben soll er ihn aber um rund drei Zentimeter überragen.  © 1&1 Mail & Media / CF