Donald Trump sei "der stolze Enkel deutscher Einwanderer". Mit diesen Worten hat das Weiße Haus kurz vor dem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die deutsche Familiengeschichte des US-Präsidenten hervorgehoben.

Weitere Nachrichten gibt es hier

Anlässlich des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel mit Donald Trump hat das Weiße Haus die deutsche Familiengeschichte des US-Präsidenten hervorgehoben. "Präsident Trump ist der stolze Enkel deutscher Einwanderer in die USA", hieß es am Freitag in einer Mitteilung des Weißen Hauses.

Großeltern stammen aus Rheinland-Pfalz

Trumps Großeltern väterlicherseits stammten aus Kallstadt in Rheinland-Pfalz. Trump selbst war noch nie dort.

Laut der US-Regierungszentrale leben heutzutage 44 Millionen Menschen deutscher Abstammung in den Vereinigten Staaten.

Als weitere namhafte Persönlichkeiten nannte das Weiße Haus neben Trump Präsident Dwight D. Eisenhower, den Astronauten Neil Armstrong und den Jeanshosen-Macher Levi Strauss.  © dpa