Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 haben die Parteien ihre Spitzenkandidaten aufgestellt. Porträts, Interviews, Informationen, Bilder und Videos zu den Kandidaten in der Übersicht: CDU/CSU: Angela Merkel SPD: Martin Schulz | Lesen Sie hier das Exklusiv-Interview mit Martin Schulz Die Linke: Sarah Wagenknecht, Dietmar Bartsch | Bündnis 90/Die Grünen: Cem Özdemir, Katrin Göring-Eckardt | Finden Sie hier auch exklusive Interviews mit den Spitzenkandidaten Cem Özdemir, Christian Lindner, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch und Alice Weidel.

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz greift im Exklusiv-Interview mit unserer Redaktion Kanzlerin Angela Merkel scharf an und nennt sie selbstgefällig und planlos. Zudem macht er eine durchaus erstaunliche Ansage. 

Die Union liegt in den aktuellen Umfragen vor der Bundestagswahl 2017 deutlich vorne. Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann spricht im Exklusiv-Interview mit unserem Portal über Fehler während der Flüchtlingskrise, wie eine ähnliche Situation in Zukunft verhindert werden soll - und ein Versprechen von Angela Merkel. 

Die Linke will ihre Position als drittstärkste Kraft im Parlament behaupten. Die beiden Spitzenkandidaten, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, über eine mögliche Zusammenarbeit mit der SPD, Maximalforderungen beim Thema Steuern und Rente - und zur Frage, ob die Linke im Umgang mit Erdogan und Putin mit zweierlei Maß misst.

Cem Özdemir ist einer der beiden Spitzenkandidaten von Bündnis90/Die Grünen für die Bundestagswahl 2017. Im Exklusiv-Interview spricht er über das nächste "grüne Ding", unter welchen Bedingungen seine Partei eine Koalition eingehen würde - und über den richtigen Umgang mit der Erdogan-Partei.

Christian Lindner kämpft als Spitzenkandidat der FDP für die Rückkehr seiner Partei in den Bundestag. Im Exklusiv-Interview mit unserer Redaktion erklärt er, warum die Liberalen im Bundestag benötigt werden, was an ihrem Programm mutig ist – und welche Bedingung es für eine Regierungsbeteiligung gibt.

Alice Weidel ist gemeinsam mit Alexander Gauland AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt Weidel warum es eine Dieselgarantie geben und unter welchen Bedingungen Einwanderung nach Deutschland möglich sein soll. Beim Thema Asyl macht sie einen radikalen Vorschlag. 

Von "Kohls Mädchen" zu "Mutti" zur "Anführerin der freien Welt": Es war ein weiter, ungewöhnlicher Weg bis ins Kanzleramt für Angela Merkel. Nun, zum Ende ihrer Karriere, steht sie vor einer neuen Herausforderung.

Im Wahljahr hofft die SPD, ihr werde eine Wende gelingen, wie sie einst ihrem Spitzenkandidaten gelang. Denn bis er Mitte 20 war, sah es nicht so aus, als würde Martin Schulz große Erfolge einfahren. 

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch führen die Linke in die Bundestagswahl 2017 und haben die Rollen klar verteilt: Sie sorgt für die Abgrenzung zur SPD, er für die Nähe.

In der Umfragekrise haben sich die Grünen ein Spitzenduo gewählt, das wie die Partei selbst einen aufregenden Weg hinter sich hat – aber heute eher spießig wirkt.

FDP-Chef Lindner soll seine Partei zurück in den Bundestag führen. Seine Rezepte: Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik, Unternehmerfreundlichkeit – und seine eigene Geschichte, zu der auch Misserfolge gehören.

Die Alternative für Deutschland zieht mit zwei Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf, die ein interessanter Widerspruch eint: Ihre Biografie machte es unwahrscheinlich, dass sie ausgerechnet diese Partei einmal anführen würden.