Nationalratswahl: Alle Ergebnisse

Österreich hat einen neuen Nationalrat gewählt. Die FPÖ erzielte laut vorläufigem Endergebnis des Innenministeriums einen enormen Stimmenzuwachs. Der neue Kanzler dürfte Wahlsieger Sebastian Kurz von der ÖVP werden. Doch auch die SPÖ scheint Gesprächen mit der FPÖ nicht abgeneigt. Wer wen wählte, wie die Wählerstromanalyse ausgefallen ist und warum die Auszählung der Wahlkarten so lang dauert - alle Infos zu den Ergebnissen der Auszählungen finden Sie hier.

Für die Grünen ist es vorbei: Auch nach Auszählung des Großteils der Wahlkarten liegen sie deutlich unter der Vier-Prozent-Hürde. Der SPÖ bleibt dank der Briefwahl-Stimmen eine Negativpremiere erspart.

Die Wahltagsbefragung macht deutlich, welche Bevölkerungsgruppen welche Partei favorisiert haben. Wer brachte Sebastian Kurz den Sieg?

Eine erste Wählerstromanalyse nach der Nationalratswahl zeigt, dass die ÖVP viele Nichtwähler mobilisieren konnte - und die Grünen viele Stimmen an die SPÖ und in viele andere Richtungen verloren haben.

So haben sich die Wahlströme im Vergleich zu 2013 verändert.

Die Nationalratswahl 2017 ist geschlagen - die ÖVP ist Wahlsieger. So fällt das vorläufige Endergebnis aus.

Die Nationalratswahl ist geschlagen, die Urnenstimmen sind ausgezählt. Das ist das vorläufige Endergebnis nach Bundesländern - ohne Wahlkarten.

Österreich hat gewählt. So lautet die erste Hochrechnung zur Nationalratswahl.