Neuwahlen in Griechenland

Griechenland wählt an diesem Sonntag ein neues Parlament. Knapp zehn Millionen Bürger sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahl gilt als richtungsweisend für die künftige Spar- und Sozialpolitik des hoch verschuldeten Landes. Letzte Umfragen deuten auf einen knappen Vorsprung der Linkspartei Syriza von Ex-Ministerpräsident Alexis Tsipras (41) hin. Allerdings rechnet sich auch die konservative Partei Nea Dimokratia (ND) unter Parteichef Evangelos Meimarakis (61) Chancen auf einen Wahlsieg aus.