Verlottert oder vernünftig? Was steckt hinter dem Non-Bathing-Trend?

Um natürliche Ressourcen und die eigenen finanziellen Reserven zu schonen, sind aktuell sämtliche Mittel willkommen. Wenn dann auch noch die Gesundheit davon profitiert, umso besser. Könnte der Trend zum "Non Bathing" oder zur "Cleansing Reduction" ein solches Mittel sein? © 1&1 Mail & Media/teleschau