Krapfen übrig? Bloß nicht in den Müll! Was Sie daraus noch alles zaubern können

Faschingszeit bedeutet auch Krapfenzeit. In jeder Bäckerei findet man das Gebäck in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ein einzelner Krapfen ist da meistens nicht genug und daher kaufen wir lieber gleich eine ganze Schachtel. Dabei bleibt gerne mal etwas übrig. Aus diesen Resten kann man aber noch einiges zaubern.