• Die aktuellen Rückrufe im Überblick: Verletzungsgefahr bei Kinderschaukel, Gesundheitsrisiko bei Nudelsoßen, fehlerhafte Allergenkennzeichnung bei Käse.
  • Im Normalfall können betroffene Kundinnen und Kunden das jeweilige Produkt im Markt auch ohne Kassenbon zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück.

Mehr Verbraucherthemen finden Sie hier

Verletzungsrisiko bei Kinderschaukel von Kaufland

Kinderschaukel
"Kinderschaukel 3 in 1" von Kaufland

Update vom 23. Juni: Kaufland informiert über den Rückruf der Schaukel mit dem Namen "Kinderschaukel 3 in 1". Laut offizieller Pressemitteilung können möglicherweise die Clips des Mittelstücks (siehe Umkreisungen auf dem Foto) brechen. Kleinkinder könnten so durchrutschen und sich gegebenenfalls verletzen. Das Unternehmen bittet Kunden daher eindringlich, den Rückruf zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden.

  • Artikel: Kinderschaukel 3 in 1
  • GTIN: 4337185020933
  • Im Verkauf bei Kaufland: 06.03.2017 bis 26.08.2020

Kaufland hat das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Die Kinderschaukel kann in allen Kaufland-Märkten zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Bleibelastung: Gesundheitsrisiko bei Nudelsoßen von Lidl

Fertignudelsoßen Lidl
Lidl ruft Fertignudelsoßen zurück

Update vom 22. Juni: Der Schweizer Hersteller HACO AG ruft mehrere Fertigprodukte zurück, die bei Lidl verkauft werden. Das berichtet das Verbraucherportal Produktwarnung.eu. In Analysen seien Bleibelastungen in den Fertigsoßentüten "Kania Fix Nudel-Schinken Gratin", "Kania Fix Bolognese" und "Kania Fix für Lasagne" festgestellt worden sind.

Betroffene Produkte:

  • Kania Fix Nudel-Schinken Gratin, 30 g
    MHD: 06.09.2022
  • Kania Fix Nudel-Schinken Gratin, 28 g
    MHD: 06.11.2022 – 04.01.2023 – 31.01.2023 – 21.02.2023
  • Kania Fix Bolognese, 41 g
    MHD: 09.10.2022
  • Kania Fix Bolognese, 38 g
    MHD: 02.11.2022 – 14.11.2022 – 12.01.2023 – 15.02.2023
  • Kania Fix für Lasagne, 54 g
    MHD: 01.01.2023 – 25.01.2023 – 12.02.2023

Lidl habe die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Bereits gekaufte Produkte können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Kontamination mit Listerien: Schärdinger Brat- und Grillkäse nicht zum Verzehr geeignet

Schärdinger Brat- und Grillkäse
Schärdinger Brat- und Grillkäse

Update vom 18. Juni: Die Firma Berglandmilch eGen ruft das Produkt Schärdinger Brat- und Grillkäse (Natur, 150 g) zurück. Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.08.2021 sind wegen einer Kontamination mit Listerien nicht zum Verzehr geeignet.

Dies wurde laut Hersteller bei internen Qualitätskontrollen festgestellt. Als vorbeugende Maßnahme wurden die betroffenen Packungen bereits aus dem Verkauf genommen und sind nicht mehr in den Regalen erhältlich. Kunden können gekaufte Produkte jederzeit zurückgeben und erhalten auch ohne Kaufbeleg die Rückerstattung.

  • Artikel: Schärdinger Brat- und Grillkäse Natur, 45%
  • Verpackungseinheit: 150 g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 02.08.2021
  • Chargennummer: 115890
  • Bundesländer: Bayern

Wegen Lackablösung: Firma ruft Adria Pizza-Tomaten zurück

ADRIA Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)
ADRIA Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)

Update vom 18. Juni: Die Paul M. Müller GmbH hat das Produkt ADRIA Pizza-Tomaten (4250 ml) zurückgerufen. Das berichtet das Verbraucherportal Lebensmittelwarnung.de. Bei Qualitätskontrollen wurden vereinzelt Lackablösungen im Inneren der Konservendosen festgestellt.

Dies könnte laut Paul M. Müller beim Erhitzungsprozess zu thermischen Reaktionen führen. Eine Gesundheitsgefährdung könne damit nicht ausgeschlossen werden.

Von dem Rückruf ist ausschließlich die Charge SI LJ 240 MHD/BBE: 31/08/2022 mit dem EAN (GTIN) 4 003735 770367 betroffen. Die Chargenkennzeichnung ist auf dem Deckel/dem Boden der Konservendosen zu finden.

Kunden können die gekauften Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

  • Artikel: Adria Pizza-Tomaten (Polpa di Pomodoro)
  • Verpackungseinheit: 4250 ml
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.08.2022
  • Barcode: 4 003735 770367
  • Bundesländer: Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Thüringen

Rückruf: Trockenfutter der Marken AVA (Pets At Home), Applaws und Sainsbury's

Update vom 17. Juni: Die Firma Fold Hill Foods LTD hat einen Rückruf verschiedener Packungen Trocken-Katzenfutter gestartet, die im Auftrag von Partnermarken hergestellt werden. Die betroffenen Produkte stammen aus dem Sortiment von AVA (Pets At Home), Applaws und Sainsbury's.

Dabei trat ein Anstieg der Fälle von Panzytopenie bei Katzen auf, die laut Hersteller möglicherweise mit dem Katzenfutter der aufgeführten Produkte zusammenhängen. Panzytopenie ist eine sehr seltene Erkrankung, bei der die Anzahl der Blutkörperchen (rote, weiße und Thrombozyten) schnell abnimmt und zu schweren Erkrankungen führt.

Bei AVA- und Sainsburys-Produkten sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten betroffen, bei den Applaws-Produkten nur Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum von Dezember 2022 bis Juni 2023.

Gesundheitsrisiko bei Kinderschuhen: Birkenstock ruft Sandalen Mogami zurück

Update vom 16. Juni: Das Unternehmen Birkenstock ruft Kinderschuhe des Modells Mogami zurück. Bei Qualitätskontrollen wurde festgestellt, dass es bei diesem Modell bei starker Belastung des Fersenriemens in seltenen Fällen zur Ablösung der Niete kommen kann.

Demnach bestehe für Kleinkinder im Alter zwischen 0 und 3 Jahren ein potenzielles Gesundheitsrisiko, da ein Verschlucken oder Veratmen des Kleinteils nicht ausgeschlossen werden kann.

Betroffene Artikel können in den entsprechenden Filialen zurückgebracht oder an den jeweiligen Onlineshop zurückgesendet werden. Die Kosten werden auch ohne Einkaufsbeleg erstattet.

Diese Modelle in den Größen 24-28 sind betroffen:

  • 1019672 Mogami Kids BF Icy Acid Lime Black
  • 1020565 Mogami Kids BF Icy Active Red Black
  • 1019306 Mogami Kids BF Black Black
  • 1020251 Mogami Kids BF Icy Bright Violet Pink
  • 1020886 Mogami Kids BF Carbone Navy
  • 1021066 Mogami Kids BF Desert Soil Camo Khaki
  • 1020243 Mogami BF Icy BTS Purple Fog Violet
  • 1019514 Mogami Kids BF Icy Purple Fog Pink
  • 1020271 Mogami BF Icy BTS Blue Lime Black
  • 1019466 Mogami Kids BF Icy Ultrablue Black

Das Unternehmen ruft Kunden zudem dazu auf, Sandalen dieses Modells auch ab Schuhgröße 28 auf einen etwaigen Mangel hin zu überprüfen. Birkenstock wird auch diese Schuhe auf Kulanz und auf freiwilliger Basis kostenfrei zurücknehmen.

Alltagsfrage: Was bedeutet die Abkürzung NR auf FFP2-Masken?

Menschen auf der ganzen Welt tragen zum Schutz vor dem Coronavirus neben den herkömmlichen Mund-Nase-Bedeckungen die sogenannten FFP2-Masken. Neben der Schutzstufe, dem Norm-Code und dem CE-Zeichen mit der vierstelligen Prüfnummer ist eine weitere Abkürzung zu finden. Im Video erklären wir, was es mit der Abkürzung NR auf sich hat.

Verwendete Quellen:

  • Lebensmittelwarnung.de
  • Produktwarnung.eu
Teaserbild: © Pressemitteilung Kaufland