Die Stadt Hamburg hat für den kommenden Winter 1.190 Übernachtungsplätze zur Verfügung gestellt, um wohnungslose Menschen vor dem Erfrieren zu bewahren. Der Haken: Kaum ein Angebot sieht die Mitnahme und Unterbringung eines Hundes vor.

Mehr zum Thema Haustiere

Die wenigsten Unterkünfte für Obdachlose in Hamburg erlauben die Mitnahme eines Hundes – im "Harburg-Huus" sind Hunde erwünscht, im "Pik As" unter Umständen erlaubt. Da die Anzahl der Menschen mit tierischem Begleiter aber um ein Vielfaches höher liegt als Plätze angeboten werden, bietet der Hamburger Tierschutzverein (HTV) kostenfreie Übernachtungen für Hunde an.

"Wir wissen, dass es uns unmöglich ist, diese Lücke zu schließen. Viele Menschen tun sich natürlich auch schwer damit, ihren Hund in fremde Obhut zu geben. Nichtsdestotrotz ist uns das kostenfreie Übernachtungsangebot ein Herzensanliegen", sagt Janet Bernhardt, erste "HTV"-Vorsitzende. Denn, so die Tierschützer: Gerade die vierbeinigen Begleiter spenden ihren Menschen Trost und Sicherheit.

Fakten über Fakten: Mehr Wissen aus der Tierwelt
Du liebst exklusive Geschichten und spannende Ratgeber aus der Welt der Tiere? Stöbere jetzt im DeineTierwelt Magazin!

"Viele Halterinnen und Halter werden sich ihren Hunden zuliebe gegen die warmen und vielleicht sogar lebensrettenden Unterkünfte entscheiden. Das heißt im schlimmsten Falle: klirrende Kälte für Mensch und Tier – bis hin zum Tod", betont auch Gabriele Waniorek-Goerke, zweite Vorsitzende des Vereins.

Jeder Hund bekommt einen bequemen Schlafplatz.
Jeder Hund bekommt einen bequemen Schlafplatz.

Hunde von Obdachlosen bekommen bequeme Schlafplätze

Für einen angenehmen Schlafplatz hält der "HTV" im Tierheim Süderstraße gut ausgestattete Bereiche bereit, mit allem, was ein Hund so braucht. Die tierischen Schlafbesucher werden auch während der Nachtzeit betreut, wenn dies erforderlich ist. Morgens ab 9 Uhr können sie von ihren Halterinnen und Haltern wieder abgeholt werden.

Wer den "HTV" bei dieser Arbeit und darüber hinaus unterstützen möchte, kann Futter oder mit dem Spendenzweck "Warmer Schlafplatz" per Paypal an spenden@hamburger-tierschutzverein.de spenden.  © Deine Tierwelt