Die beliebtesten Baby-Vornamen 2018 für Jungs und Mädchen

Für manche Eltern ist es die schwerste aller Entscheidungen, andere wissen hingegen schon vor der Schwangerschaft, wie sie ihren Nachwuchs nennen wollen. Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat die im Jahr 2018 am häufigsten vergebenen Vornamen für Mädchen und Jungs zusammengestellt.

Bei den Jungs schafft es Felix auf den 10. Platz der beliebtesten Vornamen.
Anna war der neuntbeliebteste Mädchen-Vorname im vergangenen Jahr.
Henri oder Henry landete bei den Jungs auf Platz 9.
Auf Platz 8 bei den Mädchen: Mia.
Auf Rang 8 bei den Jungs: Noah.
Hannah oder Hanna liegt auf Platz 7 der beliebtesten Mädchen-Vornamen.
Leon schaffte es beim männlichen Nachwuchs auf Platz 7.
Emma ist mittlerweile ein echter Klassiker bei den Mädchen-Vornamen: Platz 6.
Louis oder Luis rangiert auf Platz 6 bei den beliebtesten Vornamen für Jungs.
Auf Platz 5 bei den Mädchen hat es Emilia geschafft.
Kurz und knackig: Ben war der fünftbeliebteste Vorname für Jungs im vergangenen Jahr.
Auf Rang 4 für junge Damen: Sophia oder Sofia.
Elias lag in der Beliebtheitsskala männlicher Vornamen 2018 auf Platz 4.
Maria ist ein Klassiker und nach wie vor sehr beliebt - Platz 3 bei den Mädchen.
Den Bronzerang unter den Jungs-Vornamen belegte 2018 Maximilian - im Vorjahr war er noch der beliebteste.
Wie schon 2017 schafft es Sophie/Sofie auch 2018 auf Platz 2.
Genauso behauptet auch Alexander bei den Jungs Platz 2 aus dem Vorjahr.
Der beliebteste Mädchen-Vorname lautete wie schon 2017 auch im vergangenen Jahr: Marie.
Der beliebteste Vorname für Jungs lautete im Jahr 2018: Paul.