Baden-Württemberg

Im Südwesten der Bundesrepublik liegt Baden-Württemberg. Die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Stuttgart, die zugleich auch die Landeshauptstadt ist. Alle Nachrichten aus Baden-Württemberg finden Sie hier.

Nachweislich weitere 1209 Menschen haben sich im Südwesten mit dem Coronavirus angesteckt.

Als Entschädigung für Verdienstausfälle und andere Kosten können ehrenamtliche Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und anderen Organisationen des Bevölkerungsschutzes nun Geld vom Land beantragen.

Ein illegales Autorennen haben ich zwei Männer bei Eichstetten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) geliefert - unter den Augen eines Polizisten in zivil.

Eine Berliner Spezialeinheit hat zwei mutmaßliche Erpresser des Daimler-Konzerns festgenommen.

Nachrichten aus anderen Regionen

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo übernimmt während der Fußball-Zwangspause auch Arbeiten im Haushalt.

In Baden-Württemberg sind bislang 26 an Covid-19 erkrankte Pflegeheimbewohner gestorben. Das teilte das Landesgesundheitsamt am Freitag in Stuttgart mit.

Für den Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Gewalt gewährt das Land in der Corona-Krise zwei Millionen Euro Soforthilfe.

Am Standort einer Rehaklinik am Bodensee haben sich 21 Patienten und 26 Mitarbeiter des Pflegepersonals mit dem Coronavirus infiziert.

Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille.

22 frisch gepflanzte Obstbäume haben unbekannte Diebe von einer Obstplantage bei Kressbronn am Bodensee gestohlen.

KSC-Trainer Christian Eichner steht dem Szenario einer grundlegenden Veränderung des Profifußballs nach der Corona-Krise skeptisch gegenüber.

Der Aufruf eines Mannes in Karlsruhe zu einem "Corona-Rave" wir teuer. Die Polizei kündigte am Freitag an, dem 29-Jährigen die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung zu stellen.

Auch in der Corona-Krise schreiten die Erschließungsarbeiten am neuen Stadion des SC Freiburg derzeit planmäßig voran.

Der Modekonzern Hugo Boss verschiebt wegen der Corona-Pandemie seine Hauptversammlung.

Auf Städte und Gemeinden kommen nach Angaben des Städtetags Baden-Württemberg wegen der Coronavirus-Pandemie dramatische finanzielle Einbrüche zu.

Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille.

Wer im nördlichen Baden unter Klopapiernot leidet, kann in Weingarten (Kreis Karlsruhe) Hilfe finden.

Einen rund sechs Kilogramm schweren Tumor hat ein Arzt in Ravensburg einem knapp 70 Jahre alten Mann aus dem Bauch herausoperiert.

Die evangelische Kirche in Baden-Württemberg ist empört darüber, dass die Landesregierung eine Öffnung von Supermärkten am Karfreitag erlaubt hat.

Wegen der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Krise will die Polizei in Baden-Württemberg am Wochenende und an Ostern auf den Autobahnen im Land verstärkt kontrollieren.

Mit zwei Milliarden Euro Corona-Hilfe will das Wirtschaftsministerium mittelgroßen Unternehmen im Südwesten unter die Arme greifen.

Die wirtschaftliche Lage im Handwerk verschärft sich durch die Corona-Krise.

Immer wieder muss die Polizei zu Shisha-Bars ausrücken, die gegen die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus verstoßen.

Die Corona-Krise beeinflusst auch die Arbeit in Tierheimen. Die Nachfrage steigt, weil Menschen sich die Zeit zu Hause irgendwie vertreiben wollen.

Vier von zehn Betrieben im Südwesten befinden sich wegen der Corona-Krise in Kurzarbeit - das hat eine aktuelle Befragung der IG Metall Baden-Württemberg unter rund 200 Betriebsräten ergeben.

In einer Messehalle in Freiburg haben Mediziner eine großangelegte Fieberambulanz eingerichtet.

Auf Feldern im Südwesten sind wieder mehr Feldhasen gezählt worden. Doch so viele wie noch vor Jahrzehnten gibt es längst nicht mehr.

Als "völlig überflüssig" und "skandalös" haben die Südwestableger der Gewerkschaft Verdi und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) die von der Landesregierung erlaubte Öffnung von Läden am Karfreitag und Ostermontag bezeichnet.

Die Jury zu Vergabe des Clemens-Brentano-Preises der Stadt Heidelberg hat bei einer Videokonferenz den Lyriker Levin Westermann zum diesjährigen Preisträger bestimmt.

Der Zeppelin Konzern hat im vergangenen Jahr unter anderem mit dem Vertrieb von Baumaschinen und Antriebs- und Energiesystemen gute Geschäfte gemacht.

Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer rechnet nicht mehr mit einer Fortsetzung der Saison in der Handball-Bundesliga.

Der Verband Bildung und Erziehung befürchtet, dass die Schere zwischen guten und schlechten Schülern größer wird, wenn die Schulen auch nach den Ferien geschlossen bleiben.

In der Corona-Krise sind die Menschen angehalten, möglichst daheim zu bleiben - und das führt offenbar zu einer vermehrten Lust auf Puzzles.

Nach vielen Jahren in 1. und 2. Bundesliga muss der TV Rottenburg sich aus dem Volleyball-Oberhaus zurückziehen.

Die Aussetzung des Amateurfußballs in Baden-Württemberg ist wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit verlängert worden.

Der Chef des Autozulieferers Marquardt hat an die Politik appelliert, einen Plan für die Zeit nach dem Ende des Corona-Lockdowns vorzulegen.

Mit Videoclips will das Kultusministerium Schüler zu Hause zum Sport animieren.

Bei Ketteninfektionen mit dem Coronavirus in Pflegeheimen sollten die Staatsanwaltschaften nach Ansicht der Deutschen Stiftung Patientenschutz auch ohne Anzeigen tätig werden.

Die Zuschauer der wöchentlichen Fernsehserie "Die Fallers" können sich trotz Corona-Krise über neue Folgen freuen.

Kliniken im Land lassen mitunter Beschäftigte trotz Kontakt zu Infizierten weiterarbeiten, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wie riskant ist das?

Eine 100 Tonnen schwere Betonplatte löst sich von einer Brücke und stürzt auf die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel. Ein Güterzug kollidiert, der Lokführer kommt ums Leben.

Betriebe mit 51 bis 250 Beschäftigten könnten in der Corona-Krise künftig mit zinslosen Krediten in Höhe von bis zu 750 000 Euro je Unternehmen unterstützt werden.

Der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Lars Feld, hat vor gemeinsamen europäischen Anleihen gewarnt.

Nach dem Tod eines Lokführers bei einem Zugunglück in Auggen in der Nähe von Freiburg setzt die Polizei ihre Ermittlungen fort.

Unbekannte haben in Pforzheim einen Sprengkörper nahe eines Autos angebracht und gezündet.

Rund drei Wochen lang haben sich die Schüler wegen des Coronavirus zu Hause durch das Unterrichtsmaterial gekämpft. Jetzt sind erst einmal Ferien.

Baden-Württemberg ist ein Reiseland. Und an Ostern würde vielerorts eigentlich die Saison beginnen - wenn das Coronavirus nicht wäre.

Der Karlsruher Zoo bleibt zwar wie alle andere Tierparks wegen der Corona-Krise für mehrere Wochen geschlossen.

Ein Date an der Absperrung - für viele Paare an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist das wegen der Corona-Krise momentan die einzige Möglichkeit, um sich überhaupt zu treffen.

Die Zahl der Infektionen steigt auch im Südwesten weiter an. Aus Sicht des Gesundheitsministers könne an Ostern ein Höhepunkt erreicht werden. Ist das Land dafür gewappnet?