Freiburg (dpa) - Vincenzo Grifo vom SC Freiburg schwärmt in den höchsten Tönen von seinem Trainer Christian Streich.

Mehr News aus Baden-Württemberg finden Sie hier

Nach Ansicht des italienischen Fußball-Nationalspielers könnte Streich auch einen Spitzenverein trainieren. "Dass er vom Fachlichen her jeden Club trainieren kann, ist für mich klar. Er versteht den Fußball, ist sehr intelligent und menschlich überragend", sagte der 28-Jährige im Interview dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (Donnerstag).

Grifo nannte Streich als einen Grund, warum es ihm in Freiburg so gut gefällt. "Er schenkt uns Vertrauen. Und dieses Vertrauen spürt man auch, wenn man mal auf der Bank sitzt. Er weiß, wie er jeden zu nehmen hat. Und wenn er mich mal anschreit, ist das völlig okay", sagte er. Er lerne in Freiburg jeden Tag dazu. Und obwohl die Bundesliga-Profis des SC ihren Coach duzen könnten, tun sie das nicht. "Wir dürfen ihn duzen, das macht aber keiner", sagte Grifo.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-591626/2  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen