Freiburg verliert wohl seinen Angreifer Luca Waldschmidt. Den Nationalstürmer zieht es offenbar nach Portugal.

Mehr News aus Baden-Württemberg finden Sie hier

Nationalspieler Luca Waldschmidt hat sich nach "kicker"-Informationen für einen Wechsel vom SC Freiburg zum portugiesischen Topclub Benfica Lissabon entschieden.

Wie das Fachmagazin online berichtet, wird der 24-Jährige noch an diesem Donnerstag nach Lissabon fliegen, um den Transfer zum Abschluss zu bringen. Der obligatorische Medizincheck soll demnach am Freitag stattfinden.

Ablösesumme für Waldschmidt unbekannt

Waldschmidt war 2018 nach Freiburg gewechselt und hatte sich dort unter Trainer Christian Streich zum Nationalspieler entwickelt. Der Offensivprofi hat bei den Breisgauern noch einen Vertrag bis 2022, weshalb eine Ablösesumme für ihn fällig wird. Die Vereine seien sich über die wesentlichen Eckpunkte einig, hieß es.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen