Hof/Plauen (dpa) - Veranstaltungen im früheren deutsch-deutschen Grenzgebiet erinnern am heutigen Samstag an den Fall der Mauer vor 30 Jahren.

Mehr News aus Bayern finden Sie hier

Bei Gedenkveranstaltungen in Hof und Plauen wollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport auf den Mauerfall und die drei Jahrzehnte danach zurückblicken. Auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wird erwartet. In Plauen will außerdem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Festabend "Herbst '89 - Freiheit durch Bürgermut" teilnehmen.

In Mödlareuth an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen soll das Grenztor des ehemals geteilten Dorfes symbolisch geöffnet werden. Auch ein Trabi-Korso mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ist geplant.

In Berlin will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Präsidenten von Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei empfangen. Zu einer Gedenkveranstaltung an der Bernauer Straße wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Er war ein Bauernsohn aus Arkansas - und wurde zum Country-Superstar, sein Leben lang kämpfte er gegen Drogen und Alkohol - und für seine große Liebe: Johnny Cash hat Fans weltweit bewegt.

Über den Handel mit Gold oder anderen hochwertigen Gegenständen im Ausland sollen vermögende Bürger in der Vergangenheit Millionensummen an Steuern gespart haben.