Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, sondern mit etwa 3,65 Millionen Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Die Bundesregierung hat ihren Sitz ebenfalls dort. Alle Nachrichten aus Berlin finden Sie hier.

Den Berlin Volleys ist in ihrem zweiten Saisonspiel in der Volleyball-Bundesliga der zweite Sieg gelungen.

Berlin (dpa/bb) – Alba Berlin bleibt in der Basketball-Bundesliga ungeschlagen.

Tiefgekühlte Pangasiusfilets aus dem Sortiment von Rewe und dem Discounter Penny sind zurückgerufen worden.

Die Bundespolizei hat in Kooperation mit der Berliner Polizei am Dienstag vier mutmaßliche Schleuser festgenommen.

Nachrichten aus anderen Regionen

Die Anwältin Seyran Ates wird mit dem Menschenrechtspreis der Universität Oslo ausgezeichnet.

Berlin darf bei seinen Anstrengungen zum Schuldenabbau nach Einschätzung von Finanzsenator Matthias Kollatz nicht nachlassen.

Menschen in Ostdeutschland stehen Minderheiten einer Umfrage zufolge tendenziell negativer gegenüber als Menschen im Westen der Bundesrepublik.

Ein Prozess gegen einen 21-Jährigen, der bei einem Hochzeitskorso in Berlin-Mitte durch riskante Fahrmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren und einen Unfall verursacht haben soll, ist am Dienstag aufgehoben worden.

Berlin (dpa/bb) – Als Mitarbeiter der Berliner Senatsverwaltung für Bildung haben eine ehemalige Schulrätin und ihr damaliger  Referatsleiter öffentliche Gelder in die eigene Tasche gesteckt und einen Schaden von 236 000 Euro verursacht.

Am neugegründeten Institut für Islamische Theologie der Berliner Humboldt-Universität haben am Dienstag 55 Studenten ihre Ausbildung begonnen.

Die Regierungskoalition sucht noch immer nach einer Lösung im Mietendeckelstreit. Finanzsenator Kollatz kündigt sportliche Aktivitäten an, lehnt Hudeln aber ab.

Christopher Trimmel vom 1. FC Union Berlin will die positiven Emotionen seiner ersten Länderspiele nach neun Jahren Abstinenz für den Kampf in der Fußball-Bundesliga einsetzen.

Eine 20 Jahre alte Frau ist im U-Bahnhof Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg ausgeraubt und niedergeschlagen worden.

Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) hat sich auf Nachahmer des Salut-Jubels des türkischen Fußball-Profis Cenk Tosun eingestellt.

Der Baukasten "Vero Construc", die PIKO-Modelleisenbahn, Cowboy- und Indianerfiguren: In Gera können Museumsbesucher in Erinnerungen an DDR-Kindheitstage schwelgen.

Der AfD-Bundesvorstand will den früheren Bremer Landesvorsitzenden Frank Magnitz wegen parteischädigenden Verhaltens für zwei Jahre für alle Parteiämter sperren.

Das Wachstum der Stadt macht sich für die Berliner auf der Stromrechnung bemerkbar.

Ein 19 Jahre alter Mann ist nach einem Einbruch in eine Bäckerei in Berlin-Zehlendorf festgenommen worden.

Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss in der dritten Qualifikationsrunde des EHF-Pokals nach Schweden reisen. Die Berliner treffen auf den HK Malmö.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorroller in Berlin-Tempelhof sind zwei Menschen verletzt worden.

Ein Einfrieren der Mieten in Berlin für fünf Jahre ist nach Einschätzung eines Rechtsgutachtens im Auftrag der Senatskanzlei mit der Verfassung vereinbar.

Eine Synagoge war das Ziel, am Ende sind eine Passantin und ein Mann in einem Dönerladen tot. Die schreckliche Tat von Halle wirft Fragen zum Schutz jüdischer Einrichtungen auf.

Nach der Protestwoche mit Straßenblockaden in Berlin wollen Klimaschützer von Extinction Rebellion ihre Aktionen fortsetzen.

Ein Unbekannter hat in Berlin-Friedenau ein Wettbüro überfallen und den Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht.

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss sich vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen auf einen Ausfall von Verteidiger Niklas Stark einstellen.

Fahrgäste der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sollen künftig besser erkennen, in welchen Waggons einer einfahrenden U-Bahn noch Platz ist.

Eine unbekannte Autofahrerin hat in Berlin-Steglitz eine Notbremsung eines Busses der BVG ausgelöst, durch die eine Frau schwer verletzt wurde.

In den Leitungsebenen der Bundesministerien sind Ostdeutsche auch drei Jahrzehnte nach der Wende weiter unterrepräsentiert.

Die Zeiten sind schwierig nicht nur für den exportstarken deutschen Maschinenbau. Internationale Handelskonflikte belasten das Geschäft zunehmend.

Zum neuen Flughafen BER müssen laut einer Studie deutlich mehr Passagiere mit der Bahn kommen, sonst droht ein Verkehrschaos.

Der Internetkonzern Amazon will in Berlin expandieren und zieht dafür in ein neues Hochhaus in Friedrichshain.

Popsänger Tim Bendzko (34, "Nur noch kurz die Welt retten") fiebert mit seinem früheren Fußballverein Union Berlin in der ersten Bundesliga-Saison der Clubgeschichte mit.

Der goldene Oktober bleibt Berlin und Brandenburg noch einen Tag erhalten.

Der Berliner Spitzenkoch Tim Raue (45) ist kein Fan der Currywurst - im Gegenteil. "So eine Currywurst hat doch nahezu kein Fleisch mehr in sich.

Ein Feuer hat zwei Autos im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen zerstört.

Nach Überzeugung von Finanzsenator Matthias Kollatz ist die Umsetzung des Mietendeckels mit erheblichem Aufwand verbunden.

Die Berliner Wirtschaft will mit Hilfe einer eigenen Gesellschaft Flüchtlinge und mögliche Arbeitgeber zusammenführen.

Für die rund 47 000 Beschäftigten in der Ost-Chemieindustrie beginnen heute die Tarifverhandlungen in Potsdam.

Drei Männer haben in der Nacht zum Montag einen 25-Jährigen in Neukölln brutal überfallen.

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution erinnert die Unionsfraktion in einer Sondersitzung in Leipzig an die Zivilcourage der Menschen in der DDR.

Der Senat berät am morgigen Dienstag über das umstrittene Mietendeckelgesetz.

Wegen des Taifuns "Hagibis" über Japan hat das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) zwei Konzerte auf seiner aktuellen Asien-Tournee abgesagt.

Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird am 7. November in Berlin für seine Kreativität ausgezeichnet.

Der Gastronomie-Großmarkt Hamberger mit Sitz in München war auch von dem Skandal um Listerien in Waren des Betriebs Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren betroffen.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) ist einer Forsa-Umfrage zufolge momentan populärer als seine möglichen parteiinternen Konkurrenten um die Kanzlerkandidatur in der Union.

Durch Hinweise aus der Öffentlichkeit hat die Polizei einen mutmaßlichen U-Bahn-Schläger identifizieren können.

Die CDU fordert in Reaktion auf den Terroranschlag von Halle, die Sicherheitsbehörden bei der Verbrechensbekämpfung im Internet materiell und rechtlich besser auszustatten.

Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus sieht den SPD-Vorstoß für Sonderermittler gegen rechte Gewalt skeptisch.

Für ihre gesellschaftskritischen Arbeiten zu Alltagsthemen bekommt die Berliner Künstlerin Birgit Brenner den Kunstpreis der Stadt Wolfsburg.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat Innenminister Horst Seehofer (CSU) für seine Aussage zur Gamerszene nach dem Terroranschlag von Halle kritisiert.