Berlin - Alba Berlin verstärkt sich zur neuen Spielzeit in der Basketball-Bundesliga auf der Center-Position.

Mehr News aus Berlin finden Sie hier

Vom Ligarivalen ratiopharm Ulm wechselt Trevion Williams an die Spree, wie Alba am Donnerstag mitteilte. Der 23 Jahre alte US-Amerikaner hat einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben.

"Trevion besitzt als Spieler viele Eigenschaften, die perfekt zu uns passen. Er ist ein ausgezeichneter Passgeber und als Center sehr vielseitig in seiner Spielweise", wird Alba-Sportdirektor Himar Ojeda in der Mitteilung zitiert, "wir wollen ihm dabei helfen, den nächsten Schritt zu machen und sich auf EuroLeague-Level weiterzuentwickeln. Mit seinem Talent hat er großes Potenzial als Topspieler, deshalb freuen wir uns sehr über seine Verpflichtung."

Der 2,06 Meter lange Williams gehörte sowohl in der abgelaufenen Bundesligasaison als auch im Eurocup mit 9,0 und 10,8 Rebounds pro Spiel zu den stärksten Reboundern und wurde in das Team der fünf besten Eurocup-Spieler gewählt. Im Pokal-Halbfinale gegen Alba erzielte Williams als Ulmer Topscorer 25 Punkte und holte zwölf Rebounds, konnte die Niederlage aber nicht verhindern.  © Deutsche Presse-Agentur

Nachrichten aus anderen Regionen
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.