Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Bundesland im Nordosten des Landes an der Ostsee. In diesem Gebiet leben mit etwa 1,6 Millionen Bürgern die wenigsten Menschen, es gilt als am dünnsten besiedelt. Alle Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.

Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) setzt heute in Schwerin die Reihe der Regionalkonferenzen fort, auf denen er mit Unternehmern über die Umsetzung der Digitalen Agenda debattiert.

Im Prozess gegen eine ehemalige Pflegeheim-Betreiberin aus Krakow (Landkreis Rostock) könnte heute das Urteil gesprochen werden.

Im Prozess um eine Körperverletzung und Geiselnahme in einer Gartenanlage bei Lalendorf bei Güstrow wird heute im Landgericht Rostock das Urteil erwartet.

Ein 76 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Dienstag in Zinnowitz auf Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Nachrichten aus anderen Regionen

Bei einem Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Stralsund und Greifswald ist ein 37-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Bei einem Überholmanöver auf der B113 zwischen Linken und Neu Grambow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind bei einem Verkehrsunfall vier Menschen schwer verletzt worden.

Die Abfallhalde am Ihlenberg gilt als eine der größten Sondermüll-Deponien Europas.

Mit einem Projekt zu Zukunftsberufen will die Körber-Stiftung zusammen mit Schulen neue Ansätze in der Berufsorientierung finden.

Wegen tiefer Risse im Asphalt wird die A20 südlich von Rostock in den kommenden Monaten saniert.

Angebot und Nachfrage haben sich auf dem Ausbildungsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern in den zurückliegenden Jahren konträr entwickelt.

In einer offenen Erklärung haben Ostdeutsche und frühere DDR-Bürgerrechtler der AfD vorgeworfen, die friedliche Revolution von 1989 zu vereinnahmen.

Neue Impulse für die zweitgrößte Kulturstiftung Deutschlands: Das Programm der neuen Präsidentin für die Klassik Stiftung Weimar sieht eine deutliche Erweiterung in der Selbst- und Außenwahrnehmung der Stiftung vor.

Was kann nach dem Supersommer 2018 für die Tourismusbranche noch kommen? Ein zweiter. Zumindest verzeichnen Hoteliers und Campingplatzbetreiber neue Bestwerte.

Die Mobilfunkversorgung an den deutschen Küsten muss nach Ansicht von Reedern und Lotsen deutlich besser werden, damit Häfen und Schifffahrt die Chancen der Digitalisierung nutzen können.

Tausende DDR-Betriebe wurden von der Treuhand in den 1990er Jahren vor allem an Westdeutsche verkauft oder kurzerhand geschlossen.

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind deutlich unzufriedener mit ihrer Gesundheitsversorgung als der Durchschnitt in Deutschland.

Bevölkerungsprognosen liefern der Politik wichtige Entscheidungshilfen.

Kreuzfahrtschiffe der Rostocker Reederei Aida Cruises sollen künftig mit Batteriesystemen ausgerüstet werden.

Die Maschen der Trickdiebe sind meist bekannt. Dennoch fallen vor allem ältere Menschen immer wieder darauf herein. Aber sie werden insgesamt vorsichtiger.

Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Rostock von einem Auto überrollt und dabei schwer verletzt worden.

Nach der Gewerbe- sowie der Lohn- und Einkommensteuer ist die Grundsteuer die wichtigste Einnahmequelle der Kommunen. Die Höhe können sie selbst festlegen.

Bevölkerungsprognosen liefern der Politik wichtige Entscheidungshilfen. Welche Folgen falsche Prognosen haben, zeigte sich in jüngerer Vergangenheit bei den Kitas im Nordosten.

Vor fünf Jahren verhängte die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die damaligen Gründe sind immer noch vorhanden. Die Akzeptanz für die Sanktion schwindet aber.

Eine schwangere junge Frau wird brutal umgebracht - aus reiner Mordlust, sagte die Anklage. Als ein Beschuldigter die Tat schildert, ruft ein Zuhörer im Gerichtssaal: "Mein Gott!"

In einem weiteren Prozess um das abgeschaltete rechtsextremistische Internetforum Thiazi sind die Angeklagten zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Mit einer Wanderausstellung will die Linke-nahe Rosa-Luxemburg-Stiftung auf die Arbeit der Treuhand und deren Wirkung auf die Lebensgeschichten von Menschen aufmerksam machen.

Zwei Katamaransegler sind nach dem Kentern ihres Boots in der Lübecker Bucht aus der Ostsee gerettet worden.

Die Festspiele MV kooperieren in diesem Schuljahr mit der Grundschule in Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen).

Aus Mecklenburg-Vorpommern sind in der ersten Jahreshälfte 205 Menschen abgeschoben worden.

Das historisch-technische Museum in Peenemünde hat am Montag seinen sechsmillionsten Besucher begrüßt.

Für den Bau der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 liegen nun alle benötigten Rohre bereit.

In Sanitz ist am Montag von Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) der Grundstein für ein neues Polizeirevier gelegt worden.

Bei einem Verkehrsunfall in Schwanheide bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Montag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Landwirte im Nordosten haben bislang rund 36,5 Millionen Euro an Dürrehilfen für den Sommer 2018 erhalten.

Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) war sich bewusst, dass dieser Montag einen großen Symbolcharakter hat.

Schon länger klingt an, dass in diesem Jahr nachdenklicher an den Fall der Mauer erinnert werden soll.

Bundespolizisten haben am Sonntag bei Lietzow auf der Insel Rügen (Landkreis Vorpommern-Rügen) einen verletzten Seeadler gerettet.

Betrüger haben einen Mann aus der Feldberger Seenlandschaft um 52 000 Euro geprellt.

Die 16 Bundestagsabgeordneten aus dem Nordosten haben in der laufenden Legislaturperiode mindestens eine Million Euro an Nebenverdiensten kassiert.

Der auf dem Kummerower See (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vermisste Angler ist tot.

Die Schweizer Dokumentarfilmregisseurin Heidi Specogna (60) erhält in diesem Jahr den Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt seine Besuche in Mecklenburg-Vorpommern fort.

Das bevorstehende Aus für weitere Bahnstrecken in Mecklenburg-Vorpommern stößt auf Kritik.

Nach einem Bootsunfall auf dem Kummerower See (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) haben die Rettungskräfte die Hoffnung aufgegeben, den vermissten 73-Jährigen noch lebend zu finden.

Die "Zitrone des Nordens" ist reif. Als erstes begann das Unternehmen Storchennest in Ludwigslust mit der Sanddornernte.

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat dem Chef der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, einen falschen Umgang seiner Partei mit dem Unrecht in der DDR vorgeworfen.

Am ehemals größten deutsch-deutschen Grenzübergang Marienborn an der A2 soll den Besuchern die Geschichte künftig besser erklärt werden.

In erster Instanz hatte ein 23-jähriger Mann die Vergewaltigung noch bestritten.

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss zum umstrittenen Finanzgebaren großer Wohlfahrtsverbände setzt heute die Vernehmung von Zeugen fort.

Heute sollen die Arbeiten am ersten Bauabschnitt der abgesackten A20 bei Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) beginnen.