Torgelow (dpa/mv) - Nach wiederholten Dieseldiebstählen in einem Busunternehmen in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) haben sich Mitarbeiter auf die Lauer gelegt - und am späten Freitagabend einen ihrer Kollegen auf frischer Tat ertappt.

Mehr News aus Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier

Der 58-Jährige hatte bereits 25 Liter aus einem Bus abgezapft, als die Mitarbeiter sein Treiben entdeckten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die herbeigerufenen Beamten nahmen eine Anzeige auf und stellten das Tatwerkzeug - einen Schlauch und einen Akkuschrauber mit Pumpe - sicher. Unklar ist demnach noch, ob der Mann auch für die anderen Dieseldiebstähle in den vergangenen zwei Jahren verantwortlich ist.

© dpa-infocom, dpa:220806-99-294895/3  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen