Hessisch Oldendorf - Ein Motorradfahrer ist von einer Landstraße abgekommen und später gestorben. Der 71-Jährige kam am Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, fuhr durch einen Graben und blieb anschließend verletzt auf einem Feld liegen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Mehr News aus Niedersachsen finden Sie hier

Das Unfallopfer sei in Hessisch Oldendorf bei Hameln mit zwei Freunden für eine Motorradtour unterwegs gewesen. Er sei noch vor Ort gestorben, teilten die Beamten mit. Die Landstraße war wegen des Unfalls zeitweise voll gesperrt.  © Deutsche Presse-Agentur

Nachrichten aus anderen Regionen
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.