Detmold (dpa/lnw) - Ein 21-Jähriger ist mit seinem Auto in Detmold (Kreis Lippe) mit einem Transporter zusammengeprallt und gestorben.

Mehr News aus Nordrhein-Westfalen finden Sie hier

Der Mann sei am Mittwochabend auf einer nassen Straße in einer Kurve ins Schleudern gekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Der 35 Jahre alte Fahrer des durch den Unfall völlig zerstörten Sprinters hat nach den Angaben vom Donnerstag den Mann aus dem Autowrack gezogen. Aber ein Notarzt konnte den 21-Jährigen nicht retten, er starb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen. Der 35-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Ein Fahrzeug wird zu einem falschen Geldtransporter umlackiert. Damit hat eine Bande 1,8 Millionen Euro erbeutet. Jetzt beginnt der Prozess.

Im Polizei- und Missbrauchsskandal von Lügde half ein Diensthund aus Sachsen mit besonders trainiertem Näschen für Datenträger, versteckte Beweismittel zu finden.