Krefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat Mittelfeldspieler Peter van Ooijen verpflichtet.

Mehr News aus Nordrhein-Westfalen finden Sie hier

Der 28-Jährige, der bei den Junioren der PSV Eindhoven ausgebildet wurde, kommt vom niederländischen Erstligisten VVV Venlo. Van Ooijen wechselt ablösefrei und erhält bei den Krefeldern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, wie der KFC am Samstag mitteilte.

Der ehemalige Junioren-Nationalspieler soll in der Offensive für mehr Durchschlagskraft sorgen. "Er ist eine zentrale Anspielstation, gleichzeitig aber auch torgefährlich und wird uns deshalb sehr weiterhelfen", sagte KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen