Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke an die Erben des französischen Kunstsammlers Armand Dorville zurückgegeben.

Weil er einen höheren Dispokredit wollte, hat ein Mann in Dahme (Teltow-Fläming) den Mitarbeiter einer Bank getreten und geschlagen.

Ein wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen verurteilter ehemaliger Berufsschullehrer muss auf sein Ruhegehalt verzichten.

Ein verdächtiger Brief hat am Mittwoch bei der Staatsanwaltschaft Lübeck zu einem größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr geführt.

Mit 164 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer in einer Baustelle auf der A24 bei Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) geblitzt worden.

Mehr Veranstaltungen und teils freier Eintritt sollen Besucher künftig in das Kunstmuseum Wolfsburg locken.

Nach einem Einbruchsversuch haben sich mehrere Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch auf ihrer Flucht bei Gnarrenburg (Kreis Rotenburg) mit ihrem Wagen mehrfach überschlagen.

Der französische Lebensmittelkonzern Danone schließt sein Joghurt-Werk im oberbayerischen Rosenheim.

Ein Hund hat am Dienstagnachmittag in einem Weimarer Mehrfamilienhaus ein 5-jähriges Nachbarskind gebissen.

Ein Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen auf der A5 in Südhessen hat den Berufsverkehr stark behindert.

Transporte sind ihr Geschäft, aber das Wasser steht ihnen bis zum Hals. Da entschließen sich ein Firmenchef und ein Angestellter, bei einem lukrativen Kokainschmuggel mitzumachen.

Die Schauspielerin Nina Hoss (44) beteiligt sich an Demonstrationen der Fridays-for-Future-Bewegung.

Der SED-Mitgliederausweis des West-Berliner Polizisten Karl-Heinz Kurras wird jetzt in der Hauptstadt ausgestellt.

Nun scheint es klar: Der kleine Junge in der Rems ist nicht ertrunken, er erlitt einen Kälteschock. Die Bestürzung in Schwäbisch Gmünd bleibt groß.

Die Nöte der Grenzregionen sind für die Politik in den Hauptstädten oft wenig sichtbar. Ein neues Gremium will das ändern.

In einem Hallenbad in Kirchhain (Kreis Marburg-Biedenkopf) hat eine Schülerin versehentlich Pfefferspray versprüht.

Dank niedriger Temperaturen und künstlich erzeugtem Schnee kann im nordhessischen Willingen wieder Ski gefahren werden.

Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts in Hamm ist eine Massenentlassung bei einem Hagener Zulieferbetrieb Anfang des Jahres 2019 unwirksam.

Mit einer abstrusen Geschichte haben zwei Trickdiebinnen Bargeld in fünfstelliger Höhe von einer 68-Jährigen in Speyer erbeutet.

Alle rund 1700 Straßenbahnen in NRW müssen umgerüstet werden. Das hat die Düsseldorfer Bezirksregierung angekündigt.

Nach einem Unglück in einem Silo in Regensburg ist auch der zweite verschüttete Arbeiter gestorben.

In Berlin-Tempelhof haben am frühen Mittwochmorgen zwei Autos gebrannt.

Die Schließung von zwei Rostocker Kitas vor knapp zwei Wochen ist nach Einschätzung von Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) keine leichtfertige Entscheidung gewesen.

Ein Islamist, der einen 16 Jahre alten Schüler in den syrischen Bürgerkrieg schickte, ist rechtskräftig zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Weil er einen 72-Jährigen Radfahrer mit einem Messer und weitere Passanten mit einem Hammer attackiert hat, ist ein drogenabhängiger Düsseldorfer zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Landesforstanstalt und Naturschutzverbände in Thüringen gehen beim Naturschutz gemeinsame Wege mit dem Düngemittelhersteller K+S.

Mit einer breiten parteiübergreifenden Mehrheit hat der nordrhein-westfälische Landtag zehn Handlungsfelder zur Vertiefung der deutsch-französischen Freundschaft beschlossen.

Nach dem Fund zweier Getöteter in einer Kölner Wohnung hat die Polizei am Mittwoch einen Tatverdächtigen festgenommen.

Halle/Westfalen (dpa) - Der Modehersteller Gerry Weber International ist durch die Unternehmenskrise und das folgende, erfolgreich durchlaufene Insolvenzverfahren drastisch geschrumpft.

Die umstrittene Öffentlichkeitsarbeit der Leipziger Polizei zu den Silvester-Ausschreitungen im Stadtteil Connewitz hat ein juristisches Nachspiel.

Hamburg soll in den kommenden sieben Jahren 130 neue Sporthallen bekommen.

Bei Fällarbeiten ist ein Mann in Augsburg von einem umstürzenden Baum verletzt worden.

Der 30. Juni 2018 bleibt bis auf weiteres der verbindliche Stichtag für die Auszahlung von Bayerns Eigenheimzulage.

Die Afrikanische Schweinepest ist bis auf zwölf Kilometer an die deutsche Grenze herangerückt. Ein Nachweis der Tierseuche hierzulande hätte weitreichende Konsequenzen.

Zur Überführung von Straftätern sind in Brandenburg 2018 mehr Telefon- und Internetanschlüsse überwacht worden als im Jahr zuvor.

Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel und Lübeck wird es vorerst keine Warnstreiks geben.

Ein 30 Jahre alter Mann, der nach den Silvester-Ausschreitungen im Leipziger Stadtteil Connewitz in Untersuchungshaft saß, ist am Mittwoch aus der Haft entlassen worden.

Das lange geplante neue Zentrallager für die Asklepios-Kliniken wird in Bad Oldesloe gebaut. Das teilte der Klinik-Konzern am Mittwoch in Hamburg mit.

Wegen zahlreicher Grippe-Patienten unter Schülern und Betreuern sind die Grundschulen in Weßling und Oberpfaffenhofen bis Ende der Woche geschlossen.

Der SC Paderborn hat Nachwuchstalent Jesse Tugbenyo weiter an den Verein gebunden.

München (dpa) - Der FC Bayern München schließt nach der Verpflichtung des spanischen Verteidigers Alvaro Odriozola weitere Transfers in der Winterpause nicht aus.

Mehr als ein Jahr nach einem schweren Frontalzusammenstoß in Stolberg bei Aachen mit fünf Toten beginnt am Freitag der Prozess gegen einen jungen Autofahrer.

Einer der bundesweit größten Hersteller von Spielautomaten, Löwen Entertainment in Bingen, sieht die Verständigung der Länder auf einen neuen Glücksspiel-Staatsvertrag mit gemischten Gefühlen.

Die SPD will am Freitag einen neuen Landesvorstand wählen. Auf dem zweitägigen Parteitag soll zudem über die Landespolitik diskutiert werden.

Die Spitzen von SPD und CDU beraten an diesem Donnerstag in Schwerin über die Verteilung des Jahresüberschusses 2019.

Ein in Tirol in Österreich ums Leben gekommener Skifahrer aus dem Brandenburger Landkreis Spree-Neiße ist abseits der Piste gefahren.

Der Verkauf landeseigener Agrar- und Forstflächen in Brandenburg soll nach dem Willen des Landtags künftig weitgehend gestoppt werden, vor allem um Bauern gegen Investoren zu stärken.

München (dpa) - Bayern Münchens neuer Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola hat sich mit großem Ehrgeiz vorgestellt und strebt einen Einsatz bereits an diesem Bundesliga-Wochenende an. "Ich bin ganz klar bereit", sagte der 24 Jahre alte spanische Nationalspieler am Mittwoch.

Herta Däubler-Gmelin, die als Leiterin einer Task Force Vorwürfe gegen die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Frankfurt und Wiesbaden untersuchen soll, bekommt Verstärkung.

Bei einem Sturz in ein Getreidesilo in Rosdorf (Kreis Göttingen) an der Grenze zu Hessen ist ein 54-jähriger Mann ums Leben gekommen.