Polch/Gappenach (dpa/lrs) - Ein 38 Jahre alter Mann ist nach einem Autounfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen nahe Koblenz gestorben.

Mehr News aus Rheinland-Pfalz finden Sie hier

Fünf Autos waren in den Unfall am Mittwochabend auf der Landstraße 113 zwischen Polch und Gappenach verwickelt, wie die Polizei mitteilte. Ein 19 Jahre alter Autofahrer hatte in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der frontal gegen das Auto des Mannes prallte. Der junge Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer kamen mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser. Der 38-Jährige starb noch an der Unfallstelle.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Parkende Autos, Werbetafeln oder zu kurze Grünphasen an der Ampel: Zu Fuß gehen ist oft ein Hindernislauf.

Beim Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer hat ein 88 Jahre alter Pedelecfahrer am Montagnachmittag nahe Edenkoben (Landkreis Südliche Weinstraße) schwere Verletzungen davongetragen.