Sachsen-Anhalt

Mit Magdeburg als Landeshauptstadt und Halle an der Saale hat Sachsen-Anhalt zwei große Städte. Das Bundesland hat zudem fünf Unesco-Welterbe-Stätten, etwa das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg. Alle Nachrichten aus Sachsen-Anhalt finden Sie hier.

Der selbst ernannte "König von Deutschland", Peter Fitzek, beschäftigt weiter die Justiz in Sachsen-Anhalt.

Die deutsche Luftverkehrsindustrie soll wettbewerbsfähiger und gleichzeitig umweltverträglicher werden.

Die bisherige Landesvorsitzende der Grünen, Susan Sziborra-Seidlitz, will Parteichefin in Sachsen-Anhalt bleiben.

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag mit rund 190 km/h durch eine Baustelle auf der A9 bei Dessau gerast.

Nachrichten aus anderen Regionen

In Magdeburg ist ein 13-Jähriger am Dienstag mit größeren Mengen Cannabis im Rucksack erwischt worden.

Gut dreieinhalb Monate nach seiner Niederlage gegen Tyson Fury steigt Schwergewichts-Boxer Tom Schwarz wieder in den Ring.

Nach seinem Schweigen zum Prozessauftakt hat ein 27 Jahre alter Angeklagter nun doch gestanden, eine Neunjährige in Roßlau vergewaltigt zu haben.

Was wird aus den Fischbeständen, wenn die Flüsse, Seen und Meere aufgrund klimatischer Veränderungen wärmer werden? Diese Frage beschäftigt auch die deutsche Fischereibranche.

In einer offenen Erklärung haben Ostdeutsche und frühere DDR-Bürgerrechtler der AfD vorgeworfen, die friedliche Revolution von 1989 zu vereinnahmen.

Neue Impulse für die zweitgrößte Kulturstiftung Deutschlands: Das Programm der neuen Präsidentin für die Klassik Stiftung Weimar sieht eine deutliche Erweiterung in der Selbst- und Außenwahrnehmung der Stiftung vor.

Tausende DDR-Betriebe wurden von der Treuhand in den 1990er Jahren vor allem an Westdeutsche verkauft oder kurzerhand geschlossen.

Arbeitsuchende sind auch an Probearbeitstagen gesetzlich unfallversichert. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) Kassel am Dienstag entschieden.

Die Bauern in Sachsen-Anhalt sind wegen der anhaltenden Trockenheit mit der Getreideernte in diesem Jahr nicht zufrieden.

Der Zustand der Eisenbahnbrücken ist in Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen besser als im bundesweiten Schnitt.

Vielleicht braucht es in Zukunft Menschen, die Hologramme designen oder Kohlenstoffdioxid aus der Luft filtern: In einem Projekt der Körber-Stiftung können Schülerinnen und Schüler in Ostdeutschland so genannte Zukunftsberufe entdecken, wie die Organisation am Dienstag mitteilte.

Der Umsatz im Baugewerbe in Sachsen-Anhalt steigt weiter, aber nicht mehr so stark wie früher.

Kommunen haben zwei besonders wichtige eigene Einnahmequellen: Die Grundsteuer und die Gemeindesteuer.

Nach einem Lastwagenunfall in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 9 dauern die Bergungsarbeiten an.

Eine Gruppe bewirft Gäste einer Shisha-Bar mit Möbeln. Später fallen Schüsse. Die Magdeburger Polizei rückt schwer bewaffnet in der Nacht aus und findet einen verwüsteten Ort vor.

Vertreter von Fischern und Anglern haben gefordert, gezielt eingeschleppte Arten zum Verzehr zu fangen und zu nutzen.

Vor fünf Jahren verhängte die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die damaligen Gründe sind immer noch vorhanden. Die Akzeptanz für die Sanktion schwindet aber.

Die Probearbeit in einem Unternehmen liegt rechtlich in einer Grauzone. Das kann besonders bei Unfällen schwerwiegende Folgen haben.

Vor Jahren stirbt im Harz ein Rentner. Seiner Haushaltshilfe soll ihn getötet haben.

Mit einer Wanderausstellung will die Linke-nahe Rosa-Luxemburg-Stiftung auf die Arbeit der Treuhand und deren Wirkung auf die Lebensgeschichten von Menschen aufmerksam machen.

Halle (dpa) – Fußball-Drittligist Hallescher FC hat seine erste Heimniederlage in dieser Saison kassiert.

Er hatte zahlen wollen, statt in den Knast zu gehen. Er hielt sich aber nicht an die Ratenzahlung.

1500 Strohballen haben am frühen Montagmorgen aus ungeklärter Ursache in Wolmirsleben (Salzlandkreis) in Flammen gestanden.

Ein 15 Jahre alter Ausreißer ist mit täuschend echten Waffen am Hauptbahnhof in Halle erwischt worden.

Die Mitteldeutschen Kirchenmusiktage werden in diesem September in Stendal ausgerichtet.

Die Mitteldeutschen Kirchenmusiktage werden in diesem September in Stendal ausgerichtet.

Ein starker Marihuana-Geruch hat der Polizei am Sonntag zu einem Drogenfund am Magdeburger Hauptbahnhof verholfen.

Das Landesverkehrsministerium hat die Pläne zu Änderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) als "überwiegend positive Vorschläge" bezeichnet.

Schon länger klingt an, dass in diesem Jahr nachdenklicher an den Fall der Mauer erinnert werden soll.

Nach der langen Dürre in vielen Regionen Deutschlands im vergangenen Jahr haben Betriebe in Sachsen-Anhalt rund 42,5 Millionen Euro staatliche Nothilfe erhalten.

Weil er Fotos von der Stadt machen wollte, ist ein Mann in Magdeburg auf einen Baukran geklettert.

Die Zahl erwerbstätiger Senioren steigt in Sachsen-Anhalt.

Im Gefängnis in Burg hat sich ein Untersuchungsgefangener das Leben genommen.

Die Schweizer Dokumentarfilmregisseurin Heidi Specogna (60) erhält in diesem Jahr den Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste.

Horrorvorstellung für Eltern: Das eigene Kind fällt in einem unbeobachteten Moment vom Balkon.

Bei Gerüstbauarbeiten ist in Dessau-Roßlau ein Arbeiter tödlich verunglückt.

In ihrer Heimat wurden sie verfolgt oder gefoltert, weil sie homosexuell sind oder sich im falschen Körper geboren fühlen.

Autofahrer müssen sich von Montagmorgen an auf längere Fahrtzeiten zwischen Harzgerode und Mägdesprung (Landkreis Harz) einstellen.

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat dem Chef der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, einen falschen Umgang seiner Partei mit dem Unrecht in der DDR vorgeworfen.

Am ehemals größten deutsch-deutschen Grenzübergang Marienborn an der A2 soll den Besuchern die Geschichte künftig besser erklärt werden.

Schon länger klingt an, dass in diesem Jahr nachdenklicher an den Fall der Mauer erinnert werden soll.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer unterstützt die Forderung seines Amtskollegen Armin Laschet (beide CDU) nach einer raschen Umsetzung der Ergebnisse der Kohlekommission.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Stendal sind sechs Menschen verletzt worden, davon zwei schwer.

Bei einem Arbeitsunfall ist in Havelberg (Landkreis Stendal) ein 41-jähriger Handwerker ums Leben gekommen.

Frankfurt (Oder) (dpa)- Die Kritik von Menschen in Ostdeutschland, in der Gesellschaft nicht genügend abgebildet zu werden, kann der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), teilweise nachvollziehen.

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 8 im Altmarkkreis Salzwedel sind zwei Menschen gestorben.