Schleswig-Holstein

Das nördlichste Bundesland Deutschlands ist Schleswig-Holstein. Landeshauptstadt ist Kiel, außerdem gibt es mit Lübeck, Flensburg und Neumünster weitere große Städte. Das Land liegt zwischen Nord- und Ostsee. Alle Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Flensburg (dpa/lno) - Der deutsche Meister hat seine Pflichtaufgabe in der Handball-Bundesliga nur mit Mühe gelöst.

Die Bundesliga-Handballer des THW Kiel haben einen ungefährdeten Auswärtssieg gefeiert.

Rückraumspieler Magnus Röd hat seinen Vertrag bei der SG Flensburg-Handewitt vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Der schwere Unfall auf der A1, bei dem im Januar 2018 drei Männer aus Wismar starben, wird vor Gericht neu aufgerollt.

Nachrichten aus anderen Regionen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will wichtige Infrastruktur-Projekte wie die Vertiefung des Nord-Ostsee-Kanals oder die Marschbahn mit einem neuen Verfahren beschleunigen.

In einem Tümpel bei Erfe (Kreis Schleswig-Flensburg) ist die Flucht eines angetrunkenen Rollerfahrers vor der Polizei geendet.

Wende im Fall der im Watt vor Brunsbüttel verschwundenen Mutter und ihres Sohnes: Die 41-Jährige stand laut Polizei vor Antritt einer Haftstrafe.

Kiels ehemaliger Oberbürgermeister Günther Bantzer ist am Mittwoch im Alter von 98 Jahren gestorben. Der SPD-Politiker stand von 1965 bis 1980 an der Spitze der Stadtverwaltung.

Bis 2026 soll in Flensburg ein neues Zentralkrankenhaus die beiden bestehenden Kliniken ersetzen.

Alptraum jedes Reiterhofbesitzers: Ein Pferd erkrankt an Herpes oder Druse. Aber haben sich auch noch andere Tiere infiziert?

Bei einem Gefahrgutunfall in einem Kieler Gewerbegebiet sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden.

Ein für Donnerstag angesetzter Prozess wegen Volksverhetzung vor dem Lübecker Amtsgericht ist geplatzt, weil die Angeklagte nicht zum Termin erschienen war.

Eine 85 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall in Ahrensburg (Kreis Stormarn) ums Leben gekommen.

Von Montag (21.10.) an ist die U-Bahnlinie U1 (blau) in Hamburg wieder uneingeschränkt auf ihrer Strecke unterwegs.

Vier Autos sind in einen Unfall auf der B76 verwickelt: Unter den vier Verletzten der Kollision bei Schwentinental sind auch eine Mutter und ihr Säugling.

Die Zahl der Handwerksbetriebe in Schleswig-Holstein ist 2017 leicht auf 18 961 gestiegen.

Im Fall der am Wochenende gefesselt und geknebelt gefundenen Studentin hat eine weitere Befragung der 20-Jährigen zu neuen Erkenntnissen geführt.

Reicht der Schutz von Synagogen im Norden aus? Diese Frage stellen sich Mitglieder in jüdischen Gemeinden nach dem Anschlag von Halle, sagt der Vorsitzende des Landesverbands.

Am 29. Oktober beginnen die 61. Nordischen Filmtage Lübeck.

Die aktuelle Klimadiskussion prägt auch das Programm der Nordischen Filmtage in Lübeck.

Vertreter der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein haben den Durchbruch bei der geplanten Reform der Grundsteuer begrüßt.

Schleswig-Holstein hat im September mehr neue Flüchtlinge aufgenommen als im Vorjahresmonat.

Rund eine Woche nach einem Handtaschenraub in der Lübecker Innenstadt hat ein Haftrichter gegen einen 32 Jahre alten Mann Haftbefehl erlassen.

Schon seit Jahren protestieren Tierschützer gegen eine Versuchsanstalt im Landkreis Harburg. Heimlich aufgenommene Videos zeigen blutende Hunde und mit Metallringen fixierte Affen.

Unbekannte Täter haben am Mittwoch auf einem Supermarktparkplatz in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein versucht, mit einem Fahrzeug einen Geldautomaten aus seiner Wandverankerung zu reißen.

Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr.

Wie teuer wird die Anbindung an die feste Fehmarnbeltquerung auf deutscher Seite? Der Rechnungshof geht jetzt von 3,5 Milliarden Euro aus - was die Bahn bestreitet.

Der Bau der wichtigen Stromleitung von Hamburg nach Dänemark kommt voran.

Trotz neuer Kostenprognose des Rechnungshofs hat sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) für ein Festhalten am Belttunel ausgesprochen.

Bundespreis für den Lübecker Pfandbecher: Ministerin Sütterlin-Waack verleiht die Verbraucherschutz-Auszeichnung an die Initiative "Wir für Mehrweg".

Bei einem Streit zwischen einem Vater und seinem Sohn in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind mehrere Schüsse gefallen.

Angst vor negativen Folgen für den Tourismus an Nord- und Ostsee: Schleswig-Holstein lehnt einen engen Ferienkorridor in ganz Deutschland ab. Zu einem ist die Landesregierung aber bereit.

Im Herbst werden Schleswig-Holsteins Deiche vor Ort auf ihre Sicherheit geprüft. Die Deichschauen sollen bis Mitte November abgeschlossen sein.

Die Anbindung der geplanten Fehmarnbeltquerung zwischen Deutschland und Dänemark dürfte nach einer Prognose des Bundesrechnungshofs rund 3,5 Milliarden Euro kosten.

Tiefgekühlte Pangasiusfilets aus dem Sortiment von Rewe und dem Discounter Penny sind zurückgerufen worden.

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger hat angesichts einer positiven Entwicklung im dritten Quartal seine Umsatzprognose für 2019 angehoben.

Zollbeamte haben mit Hilfe einer mobilen Röntgenanlage bei einer Kontrolle am Lübecker Skandinavienkai mehr als 92 Kilogramm Cannabis sichergestellt.

Vielen Fischereibetrieben steht ein schwieriges Jahr 2020 bevor. Sie dürfen immer weniger Dorsch und Hering fangen.

Bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Rantrum (Kreis Nordfriesland) ist am Montag ein Landwirt ums Leben gekommen.

Im Fall der am Wochenende gefesselt und geknebelt gefundenen Studentin gibt es eine erste Aussage der jungen Frau.

Oberbürgermeister-Kandidat Andreas Ellendt (CDU) hat eine feste Quote für den sozialen Wohnungsbau in Kiel gefordert.

In Timmendorf auf der Insel Poel wird nach den Sturmschäden im Januar dieses Jahres das Hafenbecken ausgebaggert.

Zum Ende der Herbstferien in Hamburg und Schleswig-Holstein muss sich der Norden auf wechselhaftes Wetter einstellen. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mit.

Der Landesfischereiverband Schleswig-Holstein hat entsetzt auf die Fangquotenregelung der Europäischen Union (EU) reagiert.

Rettungskräfte haben die Suche auf der Elbe und an den Ufern nach einer seit Sonntagabend im Watt vor Brunsbüttel vermissten Frau und ihrem achtjährigen Sohn eingestellt.

Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Mittwoch eine alte Fliegerbombe in Lieth bei Heide entschärft.

Viele Jahre lang hatte der Seeadler einen schweren Stand. Nicht nur in Schleswig-Holstein war er fast ausgerottet. Seit einigen Jahren erholen sich die Bestandszahlen.

Zu wenig neue Windräder, zu wenig Wärme durch erneuerbare Energien - Die SPD fordert mehr Einsatz der CDU-geführten Landesregierung beim Klimaschutz.

Im Fall der 20-Jährigen, die am Samstag gefesselt und geknebelt in der Nähe von Lübeck gefunden worden war, ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft nun auch wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

Schleswig (dpa/lno) - Ein 27-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung in Schleswig durch Messerschnitte verletzt worden.