Lensahn (dpa/lno) - Unbekannte Täter haben in Lensahn (Kreis Ostholstein) und Umgebung in den vergangenen Wochen mindestens 60 Graffitis an Stromkästen, Bushaltestellen und Windräder gesprüht.

Mehr News aus Schleswig-Holstein finden Sie hier

Seit Mitte August häufen sich die Strafanzeigen wegen der Sachbeschädigung durch Graffiti, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In den überwiegenden Fällen waren öffentliche Einrichtungen betroffen. Die Sprayer verwendeten schwarze oder bunte Sprühfarbe. Am häufigsten nutzten sie die Buchstabenfolgen "Mr.S", "WIR!" und "KOTS". Zur Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-592849/2  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen