Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Auch eine zweite Verhandlungsrunde von Linke, SPD und Grünen über den Zuschnitt der zukünftigen Ministerien brachte keine Einigung.

Thüringens Cheftouristikerin Bärbel Grönegres wechselt in die Staatskanzlei.

Der Bedarf der Unternehmen an Sicherheiten für Bankkredite ist gestiegen.

Städte und Gemeinden in Thüringen können Vereinen Anträge etwa zur Anmeldung von Veranstaltungen auch digital anbieten.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der Landestheaterverband hat den diesjährigen Thüringer Theaterpreis ausgeschrieben.

Die Tage des Bratwurstmuseums in Holzhausen bei Arnstadt sind gezählt. Bis Mitte Mai soll es nach Mühlhausen umziehen. Am neuen Standort wurde nun der Grundstein gelegt.

Der Mikrobiologe Axel Brakhage gehört künftig dem Senat der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina an.

Im Rechtsstreit wegen der Kündigung der Direktorin der Point Alpha Stiftung, Ricarda Steinbach, zeichnet sich ein Vergleich ab.

Im Ringen um die Verteilung und den Zuschnitt von Ministerien haben sich Vertreter von Linke, SPD und Grüne erneut zu Verhandlungen zusammengesetzt.

Der Rechtsstreit um die Enteignung des von Verfall bedrohten Schlosses Reinhardsbrunn geht in die nächste Runde.

Im Rechtsstreit wegen der Kündigung der Direktorin der Point Alpha Stiftung, Ricarda Steinbach, zeichnet sich ein Vergleich ab.

Bei Fotoaufnahmen auf dem Gelände eines Sägewerkes bei Altenburg ist ein Mann vier Meter in die Tiefe gestürzt.

Es ist ein echter Kunstkrimi, bei dem auch noch viele Fragen offen sind.

Der vergangene Woche im Finanzamt Gera eingegangene verdächtige Brief war ungefährlich. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Fast wie im "Polizeiruf": Ein Auto, aus dessen Kofferraum Blut tropfte, hat im südthüringischen Wasungen für Aufregung gesorgt.

In einigen Thüringer Regionen sind die Neuvertragsmieten nach jahrelangem Anstieg zum Jahresende 2019 geringfügig gesunken.

Für die flächendeckende Einführung des Azubi-Tickets im öffentlichen Nahverkehr hat der Landtag am Montag eine Petition gestartet.

Der frühere Nationalspieler Clemens Fritz hat sich erschüttert von den erneuten Finanzproblemen des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt gezeigt.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt das Wetter bis Mittwoch tagsüber mild, nachts kann man aber mit Frost rechnen.

Er ist nicht nur ein wichtiges Gotteshaus für die Katholiken in Thüringen, sondern auch ein Wahrzeichen für die Landeshauptstadt: der Erfurter Dom.

Nach ihrem Diebstahl vor rund 40 Jahren sollen fünf hochkarätige Gemälde nun wieder zurück nach Gotha kommen.

Nach dem ergebnislosen Abbruch der Verhandlungen über die Zuschnitte der Ministerien wollen Linke, SPD und Grüne heute erneut über das Thema sprechen.

Nach ihrem Diebstahl vor rund 40 Jahren sollen fünf hochkarätige Gemälde nun wieder zurück nach Gotha kommen.

Auf dem Gelände des neuen Thüringer Bratwurstmuseums in Mühlhausen sollen in dieser Woche die Bagger anrollen.

Seinen Frust über einen gescheiterten Kauf an einem Automaten hat ein Mann in Saalfeld mit einem Sitzstreik auf der Fahrbahn abreagiert.

In Thüringen sind im vergangenen weniger durch Noroviren verursachte Magen-Darm-Infektionen aufgetreten.

Der bislang milde Winter bereitet den Landwirten in Thüringen Sorgen.

Bei einem Streit in Jena ist ein 18-Jähriger am Kopf verletzt worden.

Seinen Frust über einen gescheiterten Kauf an einem Automaten hat ein Mann in Saalfeld mit einem Sitzstreik auf der Fahrbahn abreagiert.

Angebranntes Essen auf dem Herd hat in Sondershausen (Kyffhäuserkreis) eine Wohnung stark verqualmt.

Der bislang milde Winter bereitet den Landwirten in Thüringen Sorgen.

FDP-Landtagsfraktionschef Thomas Kemmerich hat den früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck indirekt aufgefordert, sich in der Debatte um die Regierungsbildung in Thüringen zurückzuhalten.

Das Handwerk ist einer der größten Arbeitgeber in Thüringen. Doch viele Betriebe suchen händeringend Nachwuchs. Nun setzt das Handwerk auf ein neues Modell - und Abiturienten.

Extremisten sollen sich nach dem Willen des thüringischen Innenministers Georg Maier (SPD) in sozialen Netzwerken oder auf Gaming-Plattformen nicht mehr in der Anonymität verstecken können.

Bei einem Wohnungsbrand in Gotha ist eine 76 Jahre alte Frau leicht verletzt worden.

An der Ehelosigkeit katholischer Priester scheiden sich die Geister auch innerhalb der Kirche.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 sind nahe Mahlberg (Ortenaukreis) sieben Menschen verletzt worden - unter ihnen eine schwangere Frau.

Extremisten sollen sich nach dem Willen des thüringischen Innenministers Georg Maier (SPD) in sozialen Netzwerken oder auf Gaming-Plattformen nicht mehr in der Anonymität verstecken können.

Viel Glück im Unglück hatte ein Autofahrer in Erfurt: Weil er seiner Aussage zufolge in einen Sekundenschlaf fiel, kam sein Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Ampelmast.

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos im Eichsfeld sind fünf Menschen verletzt worden.

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat die vergangene Saison mit einem Überschuss abgeschlossen.

Eine im Mai 2019 von der Landesregierung nach Protesten zurückgezogene Studie unter den Landesbediensteten zieht einen juristischen Streit nach sich.

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Gera ist am Samstag ein Sachschaden in Höhe von rund 100 000 Euro entstanden.

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff sieht in den Zahlungen des österreichischen Miliardärs Dietrich Mateschitz "eine Anschubfinanzierung", wie sie jedes Start-up-Unternehmen brauche.

Nach einem Autounfall auf der A4 bei Erfurt sind ein Autofahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

Mit Landtagswahlen und der Fridays-for-Future-Bewegung war 2019 ein politisch ereignisreiches Jahr. Das hat sich auch auf die Mitgliederzahlen der Parteien ausgewirkt.

Naturfotografien aus aller Welt sind ab Samstag im Schloss Friedenstein in Gotha zu sehen.

Vor drei Jahren hat Thüringen beschlossen, die Kriterien für ein Siegel zu verschärfen, das Produkte aus der heimischen Landwirtschaft kennzeichnen darf.

Die Thüringer Lebensmittelbranche steht heute auf der Grünen Woche im Blickpunkt des Interesses.

Der Thüringer Technologie-Konzern Jenoptik hat Verkaufspläne für sein Militärgeschäft auf Eis gelegt.