Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Als über die Grenzen Thüringens hinaus bekanntes Festival für zeitgenössische Kultur greift das Kunstfest Weimar dieses Jahr Historisches auf.

Im Betrugsprozess gegen den früheren Thüringer NPD-Funktionär und V-Mann des Verfassungsschutzes, Tino Brandt, wird heute die Verteidigung plädieren.

Thüringen hat sei einem Jahr in Gera ein Leistungszentrum, in dem professionelle Computerspieler ausgebildet werden.

Wegweiser, Bänke oder Infotafeln auf den Lehrpfaden im Naturpark Thüringer Wald sollen künftig mit Hilfe einer Naturpark-Meisterei gewartet werden.

Nachrichten aus anderen Regionen

Die SPD in Thüringen favorisiert nach einem Zeitungsbericht das Duo Boris Pistorius und Petra Köpping für den Parteivorsitz.

Thüringens Wälder brauchen schnelle Hilfe - Millionen Bäume sterben ab. Die Regierung hat ihr Konzept, die CDU als größte Oppositionsfraktion hält dagegen.

Anleitungen zum Bau von Kriegswaffen und Bomben, für jeden problemlos abrufbar im Internet: Knapp ein Jahr nach Beginn der Ermittlungen gelingt der Polizei ein Schlag gegen eine Sprengstoff-Plattform.

Heimarbeiter haben nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts während ihrer Kündigungsfrist Anspruch auf Zahlungen ihres Auftraggebers, selbst wenn sie keine Aufträge mehr von ihm bekommen.

Eine 47 Jahre alte Autofahrerin ist in Meuselwitz (Altenburger Land) mit einem Lastwagen kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Ein 31-Jähriger hat in Erfurt seine schwangere Freundin mehrmals massiv angegriffen.

Wegen "merkwürdiger Pflanzen" in einem Gewächshaus hinter einem Wohnhaus hat eine Frau in Waltershauen (Gotha) die Polizei alarmiert.

Nach dem Fund einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind Teile der Stadt Nordhausen evakuiert worden.

Unter dem Motto "Alle Sorgen sind passé, gefeiert wird bei der GEC!" werden Prinz René I. und Prinzessin Nadin I. über die Narren des kommenden Karnevals in Erfurt regieren.

Thüringen will mit Jena und Ilmenau ins Rennen um eine Förderung von rund 100 000 Euro für die Entwicklung eines 5G-Konzeptes gehen.

In einer offenen Erklärung haben Ostdeutsche und frühere DDR-Bürgerrechtler der AfD vorgeworfen, die friedliche Revolution von 1989 zu vereinnahmen.

Neue Impulse für die zweitgrößte Kulturstiftung Deutschlands: Das Programm der neuen Präsidentin für die Klassik Stiftung Weimar sieht eine deutliche Erweiterung in der Selbst- und Außenwahrnehmung der Stiftung vor.

In Thüringen waren Ende des vergangenen Jahres weniger Menschen auf Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen.

Tausende DDR-Betriebe wurden von der Treuhand in den 1990er Jahren vor allem an Westdeutsche verkauft oder kurzerhand geschlossen.

Ein Jahr nach ihrem folgenschweren Trainingsunfall muss sich Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel noch an die Abhängigkeit von anderen als Rollstuhlfahrerin gewöhnen.

Im Zuge von Ermittlungen gegen Internetkriminalität hat es auch Durchsuchungen in Thüringen gegeben.

Der Zustand der Eisenbahnbrücken ist in Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen besser als im bundesweiten Schnitt.

Bei einem versuchten Raub in Nordhausen, bei dem ein Unbekannter eine Rentnerin schwer verletzt liegen gelassen haben soll, sucht die Polizei nach Zeugen.

Vielleicht braucht es in Zukunft Menschen, die Hologramme designen oder Kohlenstoffdioxid aus der Luft filtern: In einem Projekt der Körber-Stiftung können Schülerinnen und Schüler in Ostdeutschland so genannte Zukunftsberufe entdecken, wie die Organisation am Dienstag mitteilte.

Der Pflegebranche drohen schwierige Zeiten. Gründe sind der demografische Wandel und viele Pflegekräften, die selbst in Rente gehen. Was kann dagegen getan werden?

Eine 33-Jährige ist am späten Montagabend in Jena von einem Balkon gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Seit Monaten wird in Deutschland über eine Reform der Grundsteuer, die Haus- und Grundstückseigentümer zu zahlen haben, diskutiert. Eine Studie beleuchtet die aktuelle Situation.

Nach einem Lastwagenunfall in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 9 dauern die Bergungsarbeiten an.

Vor fünf Jahren verhängte die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die damaligen Gründe sind immer noch vorhanden. Die Akzeptanz für die Sanktion schwindet aber.

Mit einer Wanderausstellung will die Linke-nahe Rosa-Luxemburg-Stiftung auf die Arbeit der Treuhand und deren Wirkung auf die Lebensgeschichten von Menschen aufmerksam machen.

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, die Wohnhäuser der Dichter Goethe und Schiller und das Bauhaus-Erbe: Als neue Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar trägt Kulturmanagerin Ulrike Lorenz die Verantwortung für bedeutsames Kulturerbe.

Mord aus Rache? Dieser Frage geht das Landgericht Gera in einem Prozess gegen einen Rentner nach. Er soll seinen Nachbarn mit einem Messer im Schlaf getötet haben.

Nach stundenlanger Sperrung wegen eines Unfalls ist die Autobahn 4 nahe Chemnitz am frühen Dienstagmorgen wieder frei gegeben worden.

Auf der Baustelle für das künftige Gemeinschaftsgefängnis von Sachsen und Thüringen in Zwickau ist in der Nacht zum Montag ein Bagger komplett ausgebrannt.

An den Saale-Stauseen Hohenwarte und Bleiloch könnte in Zukunft ein schwimmfähiger Autobus im Linienverkehr fahren.

Zwei junge Männer haben in Weimar durch ihr entschlossenes Eingreifen eine Vergewaltigung verhindert.

Das tropische Usutu-Virus wird Experten zufolge in diesem Jahr vermutlich zu einem noch stärkeren Amselsterben führen als 2018.

Nach zwei Waldbränden bei Saalfeld (Saalfeld-Rudolstadt) sucht die Polizei nach Zeugen.

Weil ein Lastwagenfahrer im Steinbruch Steudnitz (Saale-Holzland-Kreis) das Bewusstsein verloren hat, stoppte ein Kollege den fahrenden Lkw auf unsanfte Art: Er rammte mit seinem Brummi das Fahrzeug des anderen und ermöglichte so die Bergung des 64-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Um Klimaschutzziele zu erreichen, setzt die Thüringer Landesregierung unter anderem auf Windenergie. Für neue Anlagen sollen auch Waldflächen in Frage kommen.

Schon länger klingt an, dass in diesem Jahr nachdenklicher an den Fall der Mauer erinnert werden soll.

Trotz steigender Tarife in Thüringen klafft weiterhin eine große Lohnlücke zu Westdeutschland.

Schüler fordern Politiker heraus: Vor der Landtagswahl in Brandenburg diskutieren mit Spitzenkandidaten der Parteien - und bringen sie in Erklärungsnot.

Besonders leicht hat es ein Dieb der Polizei in Ilmenau gemacht.

Eine Frau ist am Montagmorgen mit ihrem Auto auf der B 84 nahe Gerstungen (Wartburgkreis) mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Die Thüringer Brauereien haben in der ersten Jahreshälfte weniger Bier verkauft.

Die Schweizer Dokumentarfilmregisseurin Heidi Specogna (60) erhält in diesem Jahr den Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste.

Wahlvorschläge für die anstehende Landtagswahl Ende Oktober nimmt der Landeswahlleiter noch bis Donnerstag an. "Bis zu diesem Termin müssen auch Mängel in den Unterlagen beseitigt sein, die die Gültigkeit der Wahlvorschläge betreffen", erklärte Landeswahlleiter Günter Krombholz am Montag in Erfurt.

Gewitter und starke Windböen haben in Südthüringen zu einigen Feuerwehreinsätzen geführt.

Verkehrspolizisten haben in Sömmerda einen jungen Hobbybastler mit einem selbstgebauten E-Bike gestoppt.

In Thüringen ist nicht mal jede vierte Professorenstelle mit einer Frau besetzt.