Erfurt (dpa/th) - Die Messe StyleCom zu aktuellen Frisurentrends hat in Erfurt die ersten Besucher angelockt.

Mehr News aus Thüringen finden Sie hier

Schon kurz nach der Eröffnung am Samstag herrschte in der Ausstellungshalle auf dem Erfurter Messegelände reges Treiben, wie eine Messe-Sprecherin sagte. "Wir sind zufrieden." Verbraucher können sich bei der zweitägigen Veranstaltung über Neuheiten bei Haarschnitten und Haarfarben informieren und sich von Fachleuten Stylingtipps für den Alltag und festliche Anlässe holen. Die aktuellen Trends sollen im Laufe des Samstags vorgestellt werden.

Für das Friseurhandwerk bietet die Messe Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Vertreten sind insgesamt 62 Aussteller. Für die Haarkünstler geht es auf der StyleCom auch um Titel: Am Sonntag werden die deutschen Meisterschaften der Friseure, die "Hairgames 2019", ausgetragen. Auch Wettbewerbe für Azubis stehen auf dem Programm. 100 Teilnehmer sind in verschiedenen Kategorien gemeldet. Das Friseurhandwerk in Deutschland beschäftigt nach Angaben seines Zentralverbands rund 200 000 Menschen in 86 000 Friseursalons.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Thüringens bisherige Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) soll Landtagspräsidentin werden.

Einsatzkräfte und Ermittler haben unter anderem in Leipzig und im Raum Gera Gebäude durchsucht.